Dieser Artikel stammt aus dem Jahr 2016 und ist daher potentiell veraltet. Schauen Sie doch mal in unseren aktuelleren Adventskalender oder bei der digitalen Selbstverteidigung.

Es weiß besser über uns Bescheid als unsere Freund.innen und unser Tagebuch zusammen: Unser Smartphone kennt unsere Vorlieben und Schwächen bis ins letzte Detail. Kontrollieren Sie deshalb, wer Zugriff auf Ihr Smartphone hat.

Es gibt eine Menge Möglichkeiten, um den Zugriff auf Ihre Daten und Ihr Smartphone zu kontrollieren: Schnüffel-Apps deinstallieren, einen freien App-Store wie F-Droid benutzen, alternative Betriebssysteme wie CyanogenMod oder Replicant benutzen. Aber auch weniger technische Mittel, wie das Überkleben der Kamera oder das Einrichten eines Sperrcodes für das Gerät lassen sich mit weniger Aufwand umsetzen.

Links:
Digitale Selbstverteidigung: Befreien Sie Ihr Smartphone!
Free your Android von der FSFE
F-Droid

Bilder:
Türchengrafik: Fabian Kurz CC BY SA 4.0


Digitalcourage setzt sich für Ihre Privatsphäre und Grundrechte ein. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende oder mit einer Fördermitgliedschaft.


Hinweis: Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht, auch nicht durch unsere Empfehlungen. Programme können unentdeckte Fehler haben, und Datenschnüffeltechniken entwickeln sich weiter. Bleiben Sie wachsam!
Der Artikel ist auf dem Stand vom 30.11.2016. Sollten Sie Fehler finden, Ergänzungen haben oder Empfehlungen bei Ihnen nicht funktionieren, geben Sie uns bitte Bescheid.

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld