P r e s s e m i t t e i l u n g
Bielefeld, 10.11.2017

„Tipps zum Umgang mit Medien für Jugendliche – KidsDigitalGenial.de gewinnt Preis“

Mündiger Umgang mit Medien – Jugendliche müssen das lernen, Eltern und Lehrer.innen dabei helfen. Doch oft fehlt die Kompetenz. Jessica Wawrzyniak von Digitalcourage schafft Abhilfe mit einem Lexikon, das in einfacher Sprache über Begriffe aus der digitalen Welt aufklärt. Damit konnte sie auch die Jury eines Wettbewerbs überzeugen: mit 2.000 Euro Finanzierung kann das Projekt jetzt realisiert werden.

Was bedeutet eigentlich „Filterblase“? Was ist ein Algorithmus und was macht der mit meinen Daten? Diese und weitere Fragen beantwortet Medienpädagogin Wawrzyniak auf KidsDigitalGenial.de. Das Kernstück ihrer Arbeit ist das Online-Lexikon mit rund 150 Begriffen. Dieses wird jetzt als Printversion realisiert und kann auch im Schulkontext eingesetzt werden.

„Es geht nicht darum den pädagogischen Zeigefinger zu erheben. Aufklärung geht nur mit Empathie und Respekt – also auf Augenhöhe“, erklärt Jessica Wawrzyniak. „KidsDigitalGenial setzt daher sprachlich und inhaltlich ganz nah an der Lebenswelt Jugendlicher an.“

Das Blog führt die Medienpädagogin ehrenamtlich, in ihrer Freizeit. Daneben auch noch den Aufwand einer Printpublikation zu stemmen, ist nur möglich, wenn die Kosten dafür gedeckt sind. Jetzt hat das Projekt 2.000 Euro bei einer Ausschreibung der PSD-Bank gewonnen und kann so realisiert werden.

Weiterführende Informationen:

  • https://KidsDigitalGenial.de
  • https://digitalcourage.de/blog/2017/ausgezeichnet-kidsdigitalgenial-gewinnt-preis

Pressekontakt:
Jessica Wawrzyniak
Digitalcourage e.V.
Tel: 0521 1639 1639
presse@digitalcourage.de
digitalcourage.de

Veröffentlicht am 13.11.2017

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld