Fabian Kurz, CC BY SA Fabian Kurz, CC BY SA

Gemeinsam aktiv sein – Lesungen und CryptoParties

Grid imageFabian Kurz, CC BY SA 2.0

Unsere Privatsphäre schützen wir nicht nur, indem wir uns vor Schnüffel-Angriffen verteidigen. Mindestens genau so wichtig ist es, in die Gesellschaft hinein zu wirken, die Mitmenschen für das Thema zu sensibilisieren und ihnen zu helfen, sich ebenfalls zu schützen.

Denn auch wenn wir selbst gut abgesichert sein sollten: Wir wollen nicht in einer Gesellschaft leben, in der 90% der Menschen durch Überwachung manipulierbar und kontrollierbar werden. Und auch dafür müssen wir uns stark machen.

Sie müssen ja nicht gleich eine Demo oder einen Infostand organisieren. Es geht auch ganz im Kleinen. Gerade an Weihnachten liegt es nahe, sich besinnlich zusammenzusetzen und mit einer „Lesung gegen Überwachung“ mit Freund.innen im eigenen Wohnzimmer oder im Lieblingscafé zu beginnen. Oder mit einer Cryptoparty, bei der Sie gemeinsam lernen, wie man seine Geräte sicher macht.

Was sich hinter diesen beiden Ideen verbirgt und nützliche Tipps und Tricks für deren Umsetzung finden Sie hinter dem Türchen.

Die Digitale Selbstverteidigung aktuell zu halten, ist viel Arbeit. Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder Mitgliedschaft.

Appell: Polizeigesetze Stoppen!

In mehreren Bundesländern will die Union mit Ihren Koalitionspartner die Polizeigesetze verschärfen. Die Entwürfe enthalten haarsträubende Überwachungsmaßnahmen, Präventivhaft und teils sogar Kriegswaffen für die Polizeie. Wir appellieren an SPD, Grüne und FDP: Hören Sie auf Ihre Bürgerrechtsflügel – stimmen Sie gegen die Verschärfungen!

Hier mitzeichen und unserer Forderung mehr Gewicht verleihen!

Über Uns

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit. Mehr zu unserer Arbeit.

Aktuelles

Veröffentlicht am 30.11.2017

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld