Sie wollen uns kennenlernen? Gerne! Wir sind neugierige Menschen und freuen uns über alle, die sich für unsere Arbeit interessieren. Deshalb gibt es jetzt schon in verschiedenen Städten Ortsgruppen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

CC0 padeluun,

Orts- und Regionalgruppen

Wer auf die gelben Dreiecke klickt, erfährt mehr.

Bielefeld

Damit man uns ganz unverbindlich mal kennenlernen kann, gibt es eine offene Digitalcourage-Runde. Bei Apfelschorle, Wein oder Bier findet man uns jeden Dienstag ab etwa 20.30 Uhr bis „Ende offen“ im CafeNio, am Niederwall 23.
Engagierte Menschen, die sich für Themen rund um Datenschutz und Bürgerrechte interessieren, mithelfen wollen und vielleicht auch ein wenig technisch bewandert sind, sind immer herzlich willkommen. Manchmal, aber nur manchmal, verspäten wir uns oder müssen sogar einmal einen Dienstag ausfallen lassen. Wer von außerhalb anreist, sollte vorsichtshalber per Telefon oder E-Mail nachfragen, ob wir wirklich da sein werden.

Während der Sommermonate und über Weihnachten (Juli und August, Ende Dezember / Anfang Januar) steigt die Wahrscheinlichkeit, dass wir nur sporadisch da sind. Bitte in dieser Zeit unbedingt vorher anrufen, ob wir uns auch wirklich treffen: 0521 1639 1639

München

Die Ortsgruppe München hat keinen festen Termin, sondern trifft sich unregelmäßig, alle 4 bis 8 Wochen. Kontakt kann über die E-Mail-Adresse muenchen[at]digitalcourage.de aufgenommen werden.

 

Bremen

Die Ortsgruppe Bremen trifft sich an jedem zweiten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr im „Ausspann" (Schnoor 1-2 im Bremer Schnoor-Viertel).
Für Nachfragen kann die E-Mail-Adresse bremen[at]digitalcourage.de verwendet werden.

Berlin

Die Ortsgruppe Berlin trifft sich monatlich in Kreuzberg zu einer „Lesung gegen Überwachung“. Immer am zweiten Montag im Monat um 19 Uhr im Café/Bar Sarottihöfe, am Mehringdamm 53–57. (U6 und U7, U-Bahnhof Mehringdamm), hinten im Frühstücksraum (fünf Stufen hoch in die "Belletage"). Kontakt kann über die E-Mail-Adresse berlin[at]digitalcourage.de aufgenommen werden.

Eingeladen, etwas vorzulesen sind alle Besucherinnen und Besucher. Wir haben unseren Reader dabei aber alle Beteiligten sind herzlich eingeladen, auch eigene Lektüre mitzubringen. Koordinierung und Absprachen laufen über eine Mailingliste.

Braunschweig

Die Ortsgruppe Braunschweig trifft sich zur Zeit jeden zweiten Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr im Hackspace "Stratum" . Kontakt kann über die E-Mail-Adresse braunschweig[at]digitalcourage.de aufgenommen werden.

Veranstaltungsreihe in München zur digitalen Selbstverteidigung

Montag, 13. November 2017, 19.30 Uhr
Thema: Ich dachte, ich hätte nichts zu verbergen
Im neuen Bildungszentrum (Einstein28) der Münchner Volkshochschule in der Einsteinstr. 28 (Raum wird noch bekanntgegeben)

Montag, 20. November 2017, 19.30 Uhr
Thema: Wie steht es um die „Digitalen Bürgerrechte“ in der neuen Legislaturperiode?
Im Jugendinformationszentrum, Sendlinger Straße 7 (Innenhof)

Montag, 27. November 2017, 19.30 Uhr
Thema: Digitale Selbstverteidigung für EinsteigerInnen
Im Jugendinformationszentrum, Sendlinger Straße 7 (Innenhof)

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des Jugendinformationszentrums München

Lesen gegen Überwachung

Die Ortsgruppe Berlin veranstaltet ein Mal im Monat ein Lesen gegen Überwachung. Das können Sie auch. Laden Sie Freund.innen in ihr Wohnzimmer oder ihren Garten ein, oder gehen Sie in ihr Lieblingscafé und laden öffentlich ein. Die Runden sind immer sehr anregend und es macht Spaß, gemeinsam Texte zu lesen und zu diskutieren. Egal, ob in großer Runde oder in kleiner. Eine Lesung organisieren kann jede.r. Lesung anmelden

Unsere Arbeit lebt von Ihrer Unterstützung

Wir freuen uns über Spenden und neue Mitglieder.