Nächste Veranstaltungen

Vortrag/Workshop: Schütze deine E-Mails!
E-Mail bleibt das geschäftliche Kommunikationsmittel Nummer eins und auch privat wirkt es professionell, wenn man den Kommunikationspartnern verschlüsselten Mailversand anbieten kann. Nach einem Vortrag über die Grundlagen von IT-Sicherheit bei Email-Kommunikation können mitgebrachte Notebooks, Tablets oder Smartphones in einem Workshop sicher eingerichtet werden.

Freitag, 22.11.2019, 16.15 Uhr
Gebäude AI, Raum S 110
Referentin: Dr. Marianne Busch

Dr. Marianne Busch studierte Informatik mit Nebenfach Medizin in München und arbeitet als IT-Sicherheitsspezialistin bei BMW.

Für die Veranstaltung sind keinerlei technische Vorkenntnisse nötig. – Herzliche Einladung!

 

Filmvorführung/Diskussion:
Cambridge Analyticas großer Hack

Es wurde ein weiterer Skandal um Facebook aufgedeckt! Anhand der Dokumentation „The Great Hack“ wird gezeigt, welche Rolle gesammelter Datensch-M-utz in der Manipulation der Bevölkerung spielt. Die Doku zeigt auch die Macht von Monopolen sowie deren undemokratisches Verhalten auf. Die Hochschulgruppe lädt zur Übertragung ein und bietet im Anschluss ein Forum, Datenschutz anhand der Doku und im Allgemeinen zu diskutieren. Die Einladung richtet sich explizit auch an Nicht-Uni-Angehörige.

Mittwoch, 04.12.2019, 16.00 Uhr
Gebäude RW1, Raum S59

"Die Dokumentation „The Great Hack“ beleuchtet, wie Cambridge Analytica mit Hilfe von Facebook-Daten Einfluss auf den Wahlkampf in Amerika nahm. Wir sehen: Es war nur der Anfang." (FAZ)

 

Vortrag/Workshop: Freie Messenger/Sichere Kommunikation
Immer häufiger gibt es Berichte über Datenlecks und andere Sicherheitsprobleme bei Smartphones – besonders Messenger spielen dabei eine prominente Rolle. Prof. Dr. Peter Löbbecke wird einen Überblick über Messenger-Dienste geben und ein paar grundsätzliche Fragen diskutieren, zum Beispiel: Was bedeutet Sicherheit im Internet?
Anschließend werden wir uns die bekanntesten Chatdienste und Apps näher ansehen und abschließend Sicherheits- und privatsphärefreundliche Alternativen vorschlagen.
Wir diskutieren, warum jede.r etwas zu verbergen hat und besprechen, wie man Kontrolle über die eigenen Messenger-Dienste bekommt.

Freitag, 10.01.2020, 16.15 Uhr
Gebäude AI, Raum S 110
Referent: Prof. Dr. Peter Löbbecke

Prof. Dr. phil. Peter Löbbecke (Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt) beschäftigt sich unter anderem mit der Kommunikation im Internet und sozialen Medien. Dabei interessiert ihn vor allem die sichere Gestaltung digitaler Kommunikation.

Für die Veranstaltung sind keinerlei technische Vorkenntnisse nötig. – Herzliche Einladung!

 

Bei Interesse zu einer weiteren Veranstaltung zum Thema Password Leaks und Account Hacks verhindern, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.
Kontakt: Damien Jeske

Grid imageDigitalcourage, CC BY 2.0

BigBrotherAwards 2020: Tanz in den Mai

Kalender zücken und vormerken!

Wasserdichte Recherche, pointierte Reden und Musik als Rahmen:
Am Donnerstag,  30. April 2020 verleiht Digitalcourage
ab 18 Uhr die BigBrotherAwards an die schlimmsten Datenschutz-Saboteure des Jahres.

Wie bereits 2019 schauen wir in Bayreuth gemeinsam den Live-Stream der BigBrotherAwards.
Eine tolle Gelegenheit, um in der Stadt Gleichgesinnte zu finden, für gute Gespräche über Datenschutz und Grundrechte und vielleicht sogar gemeinsame Aktionen.
Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Seit dem Sommersemester 2019 gibt es eine Digitalcourage-Hochschulgruppe an der Uni Bayreuth. Wir organisieren Vorträge und Workshops rund ums Thema Digitale Selbstverteidigung.

Kontakt
E-Mail: hochschulgruppe@bayreuth.digitalcourage.de
Termine zu unseren Veranstaltungen kündigen wir über unsere Mailingliste an.
Auf der Mailingliste eintragen: https://mail.digitalcourage.de/cgi-bin/mailman/listinfo/dc-hsg-bayreuth 

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld