Wolfgang Wolman, CC BY SA Wolfgang Wolman, CC BY SA

Grid imageWolfgang Wolman, CC BY SA 2.0

Die Wichtel nehmen dem Weihnachtsmann viel Arbeit ab. Doch er trägt die Verantwortung und braucht deshalb auch den Überblick.

Je mehr Arbeit der Weihnachtsmann an die Wichtel überträgt, desto weniger bekommt er davon mit, was die Wichtel eigentlich treiben. Doch er ist ein mündiger Weihnachtsmann und deshalb will er wissen, wie sie arbeiten und entscheiden. Denn letztlich trägt er ja die Verantwortung. An wen gehn die Beschwerdeschreiben, wenn am ersehnten Bobbycar ein Rad fehlt? An die Wichtel? An den Weihnachtsmann! Eben.

So ist das auch im digitalen Raum. Auch wenn Computer immer mehr Aufgaben übernehmen und Entscheidungen treffen: Wir sind es, die die Verantwortung tragen. Und deshalb müssen wir uns in Mündigkeit üben. Auch und gerade im digitalen Raum.

Die Digitale Selbstverteidigung aktuell zu halten, ist viel Arbeit. Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder Mitgliedschaft.

Über Uns

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit. Mehr zu unserer Arbeit.

Appell: Polizeigesetze stoppen!

In mehreren Bundesländern will die Union mit ihren Koalitionspartnern die Polizeigesetze verschärfen. Die Entwürfe enthalten haarsträubende Überwachungsmaßnahmen, Präventivhaft und teils sogar Kriegswaffen für die Polizei. Wir appellieren an SPD, Grüne und FDP: Hören Sie auf Ihre Bürgerrechtsflügel – stimmen Sie gegen die Verschärfungen!

Hier unterzeichnen und unserer Forderung mehr Gewicht verleihen!

Veröffentlicht am 23.12.2018

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld