Neuigkeiten: Wir fordern unser Recht ein ...

Liebe Leute,

auf die Menschen, die uns unterstützen, ist Verlass! Innerhalb weniger Tage haben wir bereits die Hälfte der 14.000 Euro zusammen, die wir für unsere juristische Arbeit brauchen. Dafür Respekt und Danke!

Mit der großen Unterstützung haben uns auch einige Fragen erreicht. Wir fügen einen Link zu unserem Text von letzter Woche unten noch einmal an. Hier eine Ergänzung, die einige von Ihnen vermisst hatten:

Wir benötigen dringend 14.000 Euro nicht nur für eine juristische Aktion, sondern, um bis Jahresende hoffentlich unsere derzeitigen juristischen Aktivitäten zu finanzieren (ohne unsere Verfassungsbeschwerden). Das umfasst auch deren redaktionelle und organisatorische Begleitung.
Für viele unserer Tätigkeiten gibt es keine Kostenerstattung, wie etwa für die Gebühren, die durch Transparenzanfragen an Behörden anfallen. Mit 14.000 Euro können wir für einige Zeit eine Menge an Arbeit für Grund- und Freiheitsrechte leisten.  

______________________________________________________________________________

Wenn Sie unsere juristische Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende!

______________________________________________________________________________

Wir freuen uns natürlich auch über Spenden per Überweisung:
IBAN DE66 4805 0161 0002 1297 99 (Sparkasse Bielefeld)  

______________________________________________________________________________

 

Mit herzlichen Grüßen Rena Tangens, padeluun und das ganze ▶Digitalcourage-Team

 

Newsletter: Wir fordern unser Recht ein ...