Datenwahlkampf, Überwachung im Supermarkt, Ticket-Verlosung: „The Circle“

Digitalcourage Newsletter vom 14. September 2017, unter anderem zu: Datenwahlkampf, Überwachung im Supermarkt, Kinokarten-Verlosung.

Liebe Leute,

ihr habt das Recht, euch in die Politik einzumischen. Dafür steht der 15. September seit 2008 als internationaler Tag der Demokratie. Dieses Recht ist keine Selbstverständlichkeit. Nutzen wir es also! Denn Demokratie braucht eine starke Zivilgesellschaft als Gegenmacht zu Datenkonzernen und Überwachungsparteien! Letztes Wochenende sind wir mit „Rettet die Grundrechte“ auf die Straße gegangen und am 24. September geht es in die Wahlkabinen. Was hier entschieden wird, wird auch unsere Arbeit beeinflussen. Gut informiert ist halb gewählt!

Mit freiheitlichen Grüßen aus Bielefeld,
Kerstin Demuth, Friedemann Ebelt und das Team von Digitalcourage

  1. Bericht und Fotos: Auf der Straße für Demokratie und Grundrechte
  2. CDU-nahe Firma wirbt mit Datenschutz-Audit, das nicht existiert
  3. Gläserne Kunden: Rena Tangens und padeluun beim ZDF
  4. Film „The Circle“: Wir verlosen Freikarten
  5. Jetzt bewerben: Praktikum bei Digitalcourage ab Oktober!
  6. Termine
###1. Bericht und Fotos: Auf der Straße für Demokratie und Grundrechte

Regen, Wind und Wahlkampf haben wir getrotzt und am 9. September auf dem Berliner Gendarmenmarkt einen ganzen Tag lang für die Grundrechte demonstriert und die Freiheit gefeiert. Unter dem Motto „Rettet die Grundrechte!“ haben 50 Organisationen mit Aktionen, Attraktionen und Musik ein Signal an die Politik gesendet: Wir wählen keine Überwachungsparteien!

Fotos von der Demo und dem Freiheitsfest:
https://digitalcourage.de/blog/2017/rettet-die-grundrechte-bilder-von-der-demo Unser Bericht von der Demo mit Zitaten aus den Reden:
https://digitalcourage.de/blog/2017/rettet-die-grundrechte-ein-kurzbericht-von-der-demo Artikel bei heise.de:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Demo-Freiheit-4-0-Wir-sind-ganz-nah-dran-an-Orwell-3825887.html

###2. CDU-nahe Firma wirbt mit Datenschutz-Audit, das nicht existiert

Die wahlkämpfenden Parteien haben ein beliebtes Werkzeug der Werbewirtschaft für sich entdeckt: Microtargeting. Fast alle Parteien mit Aussicht auf Bundestags-Mandate räumen ein, auf Facebook personalisierte Werbung zu nutzen. Doch der Big-Data-Wahlkampf ist bereits in der analogen Welt angekommen. Wahlkämpfer.innen der CDU ziehen durch die Straßen und klingeln an Türen, an denen sie hoffen, gewogene Wähler.innen zu mobilisieren. Woher sie wissen, wo das konservative Klientel wohnt? Durch gekaufte Daten. Mit dabei: die App „Connect17“. Wir haben auf Twitter kritisch nachgefragt. Die Firma, der die App gehört, behauptet, das sei alles einwandfrei, man habe ja auch ein erfolgreiches Audit, durch das Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland. Wir haben dort angerufen und erfahren: „Audit? Unfug! Wir machen gar keine Audits für Unternehmen!“. Seitdem hüllen sich die Firma Praxisnah und die CDU in Schweigen.

Das haben wir zum Anlass genommen, den Parteien auf den Zahn zu fühlen: Wer kauft Daten, welche Apps werden genutzt, wie werden Social Media eingesetzt? Und wer ist überhaupt Datenschutzbeauftragte.r der Partei? Die ganze Geschichte, die Reaktion der angefragten Parteien und die Ergebnisse unserer Recherche auf unserem Blog:

Der Datenwahlkampf ist für Wähler.innen undurchsichtig:
https://digitalcourage.de/blog/2017/der-daten-wahlkampf-ist-fuer-waehlerinnen-undurchsichtig-0 Parteien, wie geht ihr mit persönlichen Daten um?
https://digitalcourage.de/blog/2017/parteien-wie-geht-ihr-mit-persoenlichen-daten-um

Bundestagswahl: Welche Parteien stehen für Freiheit, Grundrechte und Privatsphäre? Gut informiert ist halb gewählt. Darum stellen wir zwölf Projekte vor, die bei der Orientierung helfen, vom Digital-O-Mat bis zum Wahlkompass Digitales:
https://digitalcourage.de/blog/2017/bundestagswahl-2017-mehr-ueberwachung-oder-freiheit

###3. Film „The Circle“: Wir verlosen Freikarten

Seit dem 8. September ist die Buchverfilmung „The Circle“ in den Kinos. Mit Emma Watson in der Hauptrolle wird eine Dystopie gezeichnet, von der wir in der heutigen Welt nicht weit entfernt sind: Die totale Verdatung durch monopolistische Konzerne, das Ende der Privatsphäre. Der Film „The Circle“ ist für uns eine Aufforderung zum Aktivismus – Filmbesprechung mit Spoilerwarnung:
https://digitalcourage.de/blog/2017/circle-2017-eine-aufforderung-zum-aktivismus

Wir verlosen 2 x 2 Freikarten für den Film unter allen neuen Fördermitgliedern als kleines Willkommensgeschenk! Was für eine schöne Gelegenheit um noch schnell Fördermitglied zu werden…

###4. Gläserne Kunden: Rena Tangens und padeluun in ZDF WISO

„Ausgespäht im Supermarkt“ – in der Sendung vom 11. September hat das ZDF Verbrauchermagazin WISO über die Offline-Überwachung im Einzelhandel berichtet. Als Expert.innen mit dabei: Rena Tangens und padeluun. Hier online ansehen:
https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/ausgespaeht-im-supermarkt-100.html

Am Donnerstag, 21. September geht es weiter! Dann ist Rena Tangens morgens um 9 Uhr live in der Sendung „Volle Kanne – Service täglich“ im ZDF.

###5. Jetzt bewerben: Praktikum bei Digitalcourage ab Oktober!

Du willst die Arbeit einer gemeinnützigen, politischen NGO von allen Seiten kennenlernen?Du hast Lust Texte zu schreiben, zu recherchieren, bei der Organisation von Veranstaltungen zu helfen? Dann bewirb dich für ein Praktikum bei Digitalcourage! Es sind noch dieses Jahr Plätze frei – für die Kurzentschlossenen schon ab Oktober.

Zur Ausschreibung:
https://digitalcourage.de/blog/2017/redaktionelles-praktikum-bei-digitalcourage-freie-plaetze-ab-oktober Erfahrungsberichte:
https://digitalcourage.de/mitmachen/praktikum-bei-digitalcourage-erfahrungsberichte

###6. Termine

24.9.2017 (So): Bundestagswahl! Wer nicht vor Ort ist, rechtzeitig Briefwahl beantragen!

6.–9.10.2017 (Fr–Mo): Freedom Not Fear in Brüssel – Aktivist.innen von Bürgerrechtsorganisationen aus ganz Europa treffen sich hier. Bitte bis 21.9. anmelden!
https://www.freedomnotfear.org/
Anmeldung: https://aktion.digitalcourage.de/fnf2017

8.11.2017 (Mi): Verleihung des Spiros-Simitis-Preises in Berlin. Ausgezeichnet werden positive Beispiele für gelungenen Arbeitnehmerdatenschutz. Bewerbung bis zum 30.9.2017.
http://www.dtb-kassel.de/meldung_volltext.php?id=5774ca8f70c01&k1=main&k2=start

27.–30.12.2017 (Mi–Sa): 34C3 Chaos Communication Congress, dieses Jahr in Leipzig.
https://events.ccc.de/2017/05/13/chaos-communication-congress-zieht-nach-leipzig/

Vormerken für 2018:
16.-18.2.2018 (Fr–So): AKtiVCongrEZ, Buntes Haus von ver.di, Sennestadt 20.4.2018 (Fr): Verleihung der BigBrotherAwards 2018 im Stadttheater in Bielefeld