Blogartikel

Facebook widerlegt: Wahlmanipulation aus dem Ausland ist möglich

Unsere niederländische Partnerorganisation Bits of Freedom zeigt in einem Video, dass Facebook nicht vertraut werden kann. Politische Meinungsmache aus dem Ausland ist auf Facebook ohne Probleme möglich, auch wenn Facebook das Gegenteil behauptet. Zeit für Konsequenzen.

Linux-Install-Party am 23. Mai 2019

Endlich Linux kennenlernen! Bringt eure Rechner vorbei und installiert Linux mit der Digitalcourage-Hochschulgruppe: am Donnerstag, 23. Mai 2019 ab 18 Uhr im Raum T2-213, Universität Bielefeld.

Ab sofort: Praktikumsplätze bei Digitalcourage frei

Ab sofort haben wir freie Praktikumsplätze in den Bereichen Politik und Technik! Du hast Lust auf kreative, politische Praxis in einer NGO? Dann ist es Zeit für ein Praktikum bei Digitalcourage.

Vortragsreihe an der Uni Münster

„Digitalisierung, Datenschutz, Künstliche Intelligenz“ – Die Vortragsreihe an der Uni Münster beleuchtet politische Weichenstellungen, die darüber entscheiden, ob die Digitalisierung Demokratie und Grundrechte fördert oder abbaut.

Europawahl 2019: Digital-o-Mat zu Streitthemen der Netzpolitik

Hier zählt das tatsächliche Abstimmungsverhalten, nicht Wahlversprechen! Mit dem »Digital-o-Mat zur Europawahl 2019« können sich Wähler.innen ab sofort über die Positionen der deutschen Parteien zu Themen der Netzpolitik informieren.

Autofahr-Überwachung: Wir klagen!

Mit knapper Mehrheit wurde das Autofahr-Überwachungs-Gesetz am 14. März im Bundestag beschlossen. War unsere Petition trotzdem erfolgreich? Ja, aber weil das nicht reicht, werden wir klagen!

Auto-Überwachung: Kritik greift viel zu kurz

Am 20. Februar 2019 fand im Verkehrsausschuss des Bundestages eine Anhörung zur geplanten Überwachung von Fahrverboten statt. Die bislang veröffentlichten Stellungnahmen unterschätzen jedoch die Tragweite der geplanten KFZ-Überwachung.

Leak: Polizeigesetz Sachsen – Maschinengewehre bleiben

SPD und CDU wollen mit einem Änderungsantrag beim Polizeirecht in Sachsen nachbessern. Unter anderem soll künftig gelten: Maschinengewehre nicht gegen Menschenmengen einsetzen. Aber wie viele Menschen sind eine Menschenmenge?

Update: Bundesregierung will weiter Fahrverbote mit Massenüberwachung

Die Bundesregierung erwägt eine punktuelle Abschwächung der geplanten Autofahrüberwachung – bleibt aber beim Überwachungsansatz: Gesichter und Kennzeichen sollen erfasst und automatisch abgeglichen werden. Das ist ein Problem, denn Überwachung wird stets ausgebaut, aber so gut wie nie zurückgefahren.

Ein Login für viele Dienste: bequem oder gefährlich?

Single-Sign-On-Verfahren, also Einmalanmeldungen, erleichtern uns den Alltag, denn sie sind benutzerfreundlich und ersparen uns eine Menge Zeit. Schließlich können so mit nur einem Konto diverse Dienste im Netz genutzt werden. Allerdings sind sie mit Vorsicht zu genießen. Wir erklären, wieso.

European Data Protection Day: Six organisations call for better privacy in communications!

The ePrivacy regulation aims to protect privacy in electronic communications. But lobby groups are sabotaging it and the Council of the EU is delaying its adoption. Six organisations from several European countries are calling for a strong ePrivacy Regulation. The protection of our privacy is more important than the wish of private enterprises to exploit the value of our data!

Police Laws in Saxony: Czech, Polish and German Criticism on Plans for Facial Recognition in the Border Region

Together with our Czech partner organisation IURE and the Polish Panoptykon Foundation, we strongly criticize the planned preventive automatic facial recognition in the border region of the German federal state of Saxony, the Czech Republic and Poland.

Subscribe to Blogartikel

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld