Blogartikel

Wir suchen die absurdesten Überwachungskameras

Viele Politiker.innen zaubern eifrig Videoüberwachung aus dem Hut, wenn sie für ein Problem keine Lösung haben. Leider fangen Leute dann an zu glauben, dass Überwachung Sicherheit herstellt – und hängen Kameras an den krudesten Orten auf. Ein Beitrag zum Mitmachen …

Digitalcourage für das Jahr 2019

„Digitalcourage für 2019“: Im neuen Jahrbuch haben wir mal alles übersichtlich zusammen gestellt: Tipps zur Digitalen Selbstverteidigung, Hintergründe zu den BigBrotherAwards und viele, viele Geschichten, die Mut machen, um auch 2019 weiter stark für Grundrechte einzutreten!

Polizeigesetz Sachsen: tschechische, polnische und deutsche Kritik an geplanter Gesichtserkennung im Grenzgebiet

Gemeinsam mit unserer tschechischen Partnerorganisationen IURE und der polnischen Panoptykon Foundation kritisieren wir die geplante präventive automatische Gesichtserkennung im Grenzgebiet zwischen Sachsen, Tschechien und Polen.

CryptoParty in Wilhelmshaven am 3. November 2018

Wie bewege ich mich spurenarm und anonym durchs Internet? Wie verschlüssel ich meine Festplatte, zum Beispiel für den Fall, dass der Laptop verloren geht? Diese und weitere Fragen zur sicheren Kommunikation beantworten die Digitalcourage-Hochschulgruppe und die Ortsgruppe Bremen gemeinsam auf einer CryptoParty an der Volkshochschule Wilhelmshaven.

Rede von Digitalcourage auf der #unteilbar-Demo

Am 13. Oktober 2018 sprach padeluun für Digitalcourage in Berlin auf der #unteilbar-Demo: „Je mehr Bürgerinnen und Bürger mit Zivilcourage ein Land hat, desto weniger Helden wird es einmal brauchen.“

Polizeigesetz NRW: Eine Entschärfung findet nicht statt.

FDP und CDU klopfen sich fleißig auf die Schulter: Sie hätten das umstrittene Polizeigesetz entschärft. Wir haben Gesetzentwurf und Änderungsantrag unter die Lupe genommen und stellen fest: Eine Entschärfung findet nicht statt. Hier nachlesen, welche Maßnahmen im Einzelnen geplant sind.

Digitale Selbstverteidigung: Vortrags- und Workshop-Reihe im IBZ

Warum ist Datenschutz eigentlich wichtig? Wie richte ich meinen Browser so ein, dass ich möglichst wenig Spuren im Netz hinterlasse? Und welche Alternativen zu populären Diensten wie WhatsApp, Google Maps und Co gibt es eigentlich? Diese und weitere Fragen beantworten Referent.innen von Digitalcourage in einer Vortrags- und Workshopreihe zur digitalen Selbstverteidigung ab dem 12. September im IBZ in Bielefeld.

Twitter behinderte Aktionstag #SaveYourInternet

Offenbar blockierte Twitter zeitweise Nachrichten, die einen Link auf eine Aktionsseite zum "Copyright Action Day" enthalten. Twitter handelt intransparent – Gründe für die Blockierung wurden uns nicht mitgeteilt. Wir wollen Antworten. Und wir stellen einmal mehr fest, dass Twitter für politische Arbeit problematisch ist.

Warnung: E-Mails mit Link auf Copyright-Kampagnenseite wurden geblockt

Die Kampagnenseite saveyourinternet.today stand mindestens etliche Stunden in einer weit verbreiteten Spam-Blockliste. Offensichtlich wurde die Domain dem Blacklisten-Betreiber Spamhaus gemeldet. Wir konnten den Eintrag vorerst löschen. Dennoch dürfte die E-Mail-Mobilisierung für den EU-weiten #SaveYourInternet-Aktionstag am 26.8. erheblich beeinträchtigt worden sein.

Copyright Action Day am 26.8.2018 #SaveYourInternet

Am 26. August 2018 ist EU-weiter #SaveYourInternet-Aktionstag. Protest in Deutschland gibt es unter anderem in Berlin. Mitmachen: Nein zu Uploadfiltern und Leistungsschutzrecht.

Subscribe to Blogartikel

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld