Adventstürchen 11

Grid imageWolfgang Wolman

Ob wir wollen oder nicht: Für unsere digitalen (Kommunikations-)Handlungen tragen wir die Verantwortung. Und zwar auch dann, wenn wir gar nicht wissen, was wir da tun. Vielleicht bringen wir andere in Gefahr, sind unsolidarisch oder verbreiten Fakes?

Zeit, sich dieser Verantwortung zu stellen. Digitale Mündigkeit ist eine Sache der Einstellung. Um diese zu ändern, braucht es kein Informatik-Studium.
Hinter unserem heutigen Türchen befinden sich ein paar einfache Grundregeln für einen mündigen Umgang mit Computern.

Die Digitale Selbstverteidigung aktuell zu halten ist viel Arbeit. Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder Mitgliedschaft.

Über uns

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit. Mehr zu unserer Arbeit.

Aktueller SchwerpunktCoronavirus: Tipps fürs Onlineleben und Grundrechtsfragen

Wie sichere ich mein Homeoffice? Wie unterrichten wir unsere Kinder digital? Und was wird aus unseren Grundrechten in und nach der Corona-Krise? Wir beobachten, klären auf und greifen ein. Alle Ergebnisse hier im Überblick.

Veröffentlicht am 11.12.2018

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld