Fabian Kurz, CC BY SA Fabian Kurz, CC BY SA

Firmen und Organisationen ermahnen

Grid imageFabian Kurz, CC BY SA 2.0

Viele unserer Daten geben gar nicht wir selbst weiter, sondern andere. Zum Beispiel die gemeinnützige Organisation, deren Website wir besuchen oder deren Kampagne wir unterstützen. Denn viele lassen Tracker laufen oder nutzen Schriften von Google oder wickeln Zahlungen nur über Paypal ab oder speichern unsere Daten in der Cloud oder oder oder …

Auch viele Firmen haben sich noch kaum Gedanken über Datenschutz gemacht. Deshalb haben wir einige Hinweise und Tipps extra für Fimen und Organisationen zusammengestellt.

Kennen Sie eine Organisation oder Firma, die tolle Arbeit macht, aber es nicht so genau mit dem Datenschutz nimmt?

Dann schicken Sie ihr doch eine Mail und weisen Sie diese auf unseren Artikel für Firmen und Organisationen hin. Je mehr Menschen einen sensiblen Umgang mit Datenschutz einfordern, desto eher wird sich eine Firma dafür entscheiden.

Die Digitale Selbstverteidigung aktuell zu halten, ist viel Arbeit. Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder Mitgliedschaft.

Über Uns

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit. Mehr zu unserer Arbeit.

Dankeschön für alle neuen Fördermitglieder

Wer jetzt Digitalcourage-Fördermitglied wird, bekommt unser Jahrbuch 2018 als Dankeschön geschenkt!

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld