In den nächsten Wochen stehen einige Aktionstage an. Wir stellen Sie vor.

Los geht es am 28. Januar mit dem Europäischen Datenschutztag. Dieser Tag wird seit 2007 als Aktionstag begangen und soll an die Unterzeichnung der Europäischen Datenschutzkonvention erinnern. In Zeiten einer schleppenden Reform um den EU-Datenschutz nötiger denn je. Aus diesem Anlass findet die CPDP-Konferenz in Brüssel statt, an der auch wir teilnehmen. Und in Berlin gibt es eine Tagung zum Thema Big Data.

Am 1. Februar 2014 ruft Anonymous mit anderen Organisationen zum IDP14 auf. Mehr Infos gibt es auch auf Twitter unter dem Hashtag #IDP14. An diesem Tag soll es weltweit Demonstrationen gegen die NSA und andere Überwacher geben. Laut Anonymous sind Demonstrationen in Deutschland in Berlin, Bremen, Bochum, Dortmund, Dresden, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Kaiserslautern, Köln, Leipzig, München, Münster, Nürnberg, Saarbrücken, Stuttgart und Zwickau geplant.

Zehn Tage später, am 11. Februar, schlagen zahlreiche amerikanische Firmen und Organisationen „zurück“. Unter dem Motto The day we fight back“ wollen Internetgrößen wie Mozilla, BoingBoing ein Zeichen setzen und Druck auf die Politik ausüben.

If you're in the US: Thousands of websites will host banners urging people to call/email Congress. Plans may change, but we intend to ask legislators to oppose the FISA Improvements Act, support the USA Freedom Act, and enact protections for non-Americans.

If you're not in the US: Visitors will be asked to urge appropriate targets to institute privacy protections.

Veröffentlicht am 14.01.2014

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld