Wie sieht eigentlich die Arbeit an einer lebenswerten Welt im digitalen Zeitalter aus? Also, beim AKtiVCongrEZ machen wir das so: Wir laden politisch, technisch und juristisch findige und aktive Menschen ein und bieten ihnen den Rahmen, den sie brauchen, um gemeinsam die Gesellschaft zu verbessern. Das ist ein AKtiVCongrEZ*

Viel Inspiration und hervorragende Moderation

Nach der Begrüßung dauerte es keine Viertelstunde bis Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Stellwänden ein inhaltliches Programm aufgestellt hatten. In Arbeitsgruppen ging es dann ans Diskutieren, Austauschen und Planen. Weil sich bei einem AKtiVCongrEZ Leute mit verschiedenen Interessen und Erfahrungen treffen, sprießen genau die richtigen Ideen. 
Dabei spielt die Moderation eine Schlüsselrolle. Wir haben mit  Wiebke Herding @wiebkehere und Lara Listens @laralistens zwei Moderatorinnen, die jedes Jahr zeigen, wie wichtig es ist, in einer so großen Gruppe eine gute Moderation zu haben, die einerseits viel freien Raum lässt und andererseits konkrete Ergebnisse einfordert - das gibt die richtigen Impulse.

Ein AKtiVCongrEZ hat Folgen! Bei Digitalcourage melden sich viele Menschen, die mitarbeiten wollen und auf Mailinglisten und in Arbeitsgruppen wird dann auch über einen Kongress hinaus geplant und organisiert. 

Themen für 2015

Mit Herz und Hand haben wir an unter anderem an diesen Themen TTIP und Co., e-Health und die Gesundheitskarte, Vorratsdatenspeicherung, Datensparsamkeit, Kampagnen, Cryptopartys, Aktionsformen, IT-Sicherheitsgesetz und Jahresplanung gearbeitet. Also: 2015 kommt viel auf uns zu und dafür brauchen wir jede Menge Unterstützung.

Eines wird immer wieder deutlich: Es ist wichtig, solche Räume zu schaffen. Digitalcourage wird auch weiterhin eine wichtige Aufgabe darin sehen, aktive Menschen zusammen zu bringen und gute Rahmenbedingungen für Aktivitäten zu schaffen. Für den Herbst ist ein weiterer AKtiVCongrEZ in Planung.

Erste Termine für 2015 stehen

  • 12.1.2015 - Berlin - Ausstellungseröffnung: "Versagen des Verfassungsschutzes"
  • 28.1.2015 - europaweit - 9. EU-Datenschutztag
  • 10.2.2015 - Safer Internet Day - Aktion: Whistleblower-Lesungen
  • 17.4.2015 - Bielefeld - BigBrotherAwards und Demo: „Freiheit statt Angst“ Bielefeld
  • 6.6.2015 - bundesweit - Whistleblower Soli-Party
  • 6.6.2015 - Stuttgart - Evangelischer Kirchentag mit Podium zu Überwachung
  • 12.–14.6.2015 - Stuttgart - 3. No-Spy-Konferenz zu Überwachung, NSA, VDS
  • 13.–17.8.2015 - Ziegeleipark Mildenberg bei Berlin - Chaos Communication Camp
  • 09.–11.10. 2015 - Bonn - Konferenz zu Verkehrstelematik (DVD)
  • 13.–15.11.2015 - Stuttgart - 4. No-Spy-Konferenz zu Politik, Gesellschaft, Technik
  • 27.–30.12. 2015 - Hamburg - Chaos Communication Congress

AKtiVCongrEZ ist ein "nerdiges" Wort und spielt auf die vielen unterschiedlichen Organisationen und Themen, die hier zusammen kommen, an:
AK steht für "Arbeitskreis", V steht für den "AK Vorratsdatenspeicherung", C steht für "Chaos Computer Club", E steht für den "AK Elektronische Verwaltung", Z steht für den "AK Zensur". Mittlerweile sind viele weitere Organisationen und Bündnisse dazugekommen.

Bild: Digitalcourage CC BY SA 3.0


Wir setzen uns für Ihre Privatsphäre und Grundrechte ein. Unterstützen  Sie unsere Arbeit mit einer Spende oder mit einer  Fördermitgliedschaft.


Veröffentlicht am 20.01.2015

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld