Digitalcourage-Newsletter Mai 2015

Der Frühling gibt Schwung und den brauchen wir, denn: Die Regierung steckt in einer schweren Geheimdienst-Krise - doch davon völlig unbeeindruckt will sie noch mehr Überwachung.

Liebe Engagierte, Freund.innen und Unterstützer.innen,

der Frühling gibt Schwung und den brauchen wir, denn: Die Regierung steckt in einer schweren Geheimdienst-Krise - doch davon völlig unbeeindruckt will sie noch mehr Überwachung. CDU und SPD wollen anlasslos speichern, wann, wo und mit wem Sie telefonieren. Schon im Sommer soll die Vorratsdatenspeicherung kommen. Wir müssen den Überwachungsstaat verhindern und dazu brauchen wir Ihre Unterstützung.

Organisieren Sie in Ihrem Ort eine Demo gegen Überwachung! Wie, das erfahren Sie im Punkt 1 unseres Newsletters.

Demo-Organisation ist nicht Ihr Ding? Sie können trotzdem etwas tun: Werden Sie Fördermitglied bei Digitalcourage!

Inhalt:

  1. Organisieren Sie Protest - "Freiheit statt Angst"
  2. Besuchen Sie uns auf dem Kirchentag in Stuttgart
  3. BND-Affäre - Regierungskrise - Rücktrittsgesuch
  4. BigBrotherAwards in den Medien + Videos in HD online
  5. Neue Themenseite zu TTIP & Co.
  6. Neu im Shop: Broschüre zur EU-Datenschutzreform
  7. Termine

###1. Organisieren Sie Protest - „Freiheit statt Angst“

Die geplante Vorratsdatenspeicherung und der ausufernde Überwachungswahn gehören im Keim erstickt. Wir tragen den Protest mit der „Freiheit statt Angst“-Tour in die Republik:

Stationen sind unter anderem: Hamburg (23.5.) - Frankfurt/Main (30.5.)

  • Berlin (20.6.) - Mainz (4.7.) - Stuttgart (18.7.) - Hattingen (6.8.)
  • Chaos-Camp (15.8.) - Köln (29.8.) - Erfurt (12.9.) - Leipzig (19.9.)
  • München (10.10.) - Brüssel (16.-19.10.) + Ihr Ort?

Machen Sie Protest regional sichtbar und melden Sie in Ihrem Ort eine Demo an! Organisieren Sie in Ihrer Stadt einen beliebig großen oder kleinen Demonstrationszug gegen staatliche und kommerzielle Überwachung. Setzen Sie selbst ein Zeichen gegen den Überwachungswahn.

Weitere Informationen auf der Tour-Website

###2. Besuchen Sie uns auf dem Kirchentag in Stuttgart

Digitalcourage macht einen Infostand auf dem Kirchentag in Stuttgart. Der Markt der Möglichkeiten ist geöffnet von Donnerstag, 4. Juni bis Samstag, 6. Juni 2015.

Wir werden hier zu finden sein:
Markt der Möglichkeiten - Themenbereich 4 - Bürgerschaftliches Engagement
Zelthalle 4, Cannstatter Wasen (948 | Q31)

Mehr Infos in Kürze.

==================================================================

Wir setzten uns für Ihre Grundrechte und Privatsphäre ein.
Werden Sie Fördermitglied bei Digitalcourage

==================================================================

###3. BND-Affäre - Regierungskrise - Rücktrittsgesuch

„Ausspähen unter Freunden. Das geht gar nicht“ sagte Angela Merkel 2013 während der NSA-Affäre und jetzt ist die Politik- und Wirtschaftsspionage des Bundesnachrichtendienstes in Europa aufgeflogen. Gleichzeitig will der BigBrother-BND 300 Millionen Euro mehr für seinen Spionagehaushalt und er will in Zukunft anlasslos auch soziale Netzwerke ausspionieren.

Für seine Praktiken und Absichten hat der BND, vertreten durch den Überwachungs-Präsidenten Gerhard Schindler, einen BigBrotherAward erhalten. Die vorausschauend treffsichere Laudatio hielt Dr. Rolf Gössner.

Inzwischen erschüttert die BND-Affäre die große Koalition - leider bisher ohne Konsequenzen.Um es der Regierung etwas leichter zu machen, haben wir ein Rücktrittsgesuch vorformuliert.

BigBrotherAwards: Die Machenschaften des BND (Video)
Rolf Gössners BigBrotherAward-Laudatio auf den BND
Geheimdienst-Affäre: Digitalcourage hilft beim Rücktritt

###4. BigBrotherAwards in den Medien + Videos in HD online

Wow, der Medienspiegel der BigBrotherAwards ist wirklich beeindruckend: Zeit, Spiegel online, FAZ, taz, Deutschlandfunk, Süddeutsche Zeitung, WDR, ZDF und viele weitere Medien haben über die BigBrotherAwards 2015 berichtet.

Jetzt online: HD-Videos der BigBrotherAwards

==================================================================

Wirken Sie mit -- Werden Sie Fördermitglied bei Digitalcourage

==================================================================

###5. Neue Themenseite zu TTIP & Co.

Wir haben eine neue Themenseite zu den Handelsabkommen TTIP, CETA & Co. gestartet. Hier informieren wir über die gefährlichen Auswirkungen von Handelsabkommen auf Datenschutz und Demokratie:

Themenseite zu den Handelsabkommen und Datenschutz
Ebenfalls neu: Unsere Richtlinien für eine geschlechtergerechte Sprache

###6. Neu im Shop: Broschüre zur EU-Datenschutzreform

Jan Philipp Albrecht (MdEP) und sein Team haben auf 36 Seiten kompakt zusammengefasst, worum es in der Debatte um die Europäische Datenschutzreform geht. Die Broschüre gibt außerdem auch ein paar Tipps zum Schutz der Privasphäre im Internet. Jan Philipp Albrecht ist seit 2012 Berichterstatter des Europäischen Parlaments für die geplante Datenschutz-Grundverordnung.

Broschüre zur EU-Datenschutzreform

==================================================================

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende:
IBAN: DE37370205005459545914 | BIC: BFSWDE33XXX
Konto 5459545914 | BLZ 37020500

==================================================================

###7. Termine 23. Mai: Demonstration gegen Überwachung - „Freiheit statt Angst“ - Tour, Hamburg
30. Mai: Demonstration gegen Überwachung - „Freiheit statt Angst“ - Tour, Frankfurt
weitere Termine der „Freiheit statt Angst“-Demo-Tour

28. Mai: "interaktiver Überwachungsabend" mit Snowden und Assange im WDR
4.--6. Juni: Digitalcourage mit Infostand beim Evangelischen Kirchentag, Stuttgart
10. und 11. Juni: verdi-Tagung zu eGovernment & Datenschutz, Berlin (mit Rena Tangens und padeluun)
11.--13. Juni: 66. Deutscher Anwaltstag, Hamburg (Vortrag von Rena Tangens am 12. Juni um 11 Uhr)
12.--14. Juni 3. No-Spy-Konferenz im Literaturhaus, Stuttgart
15. Juni: Workshop: Schöne neue Verbraucherwelt? – Big Data, Scoring und das Internet der Dinge. Verbraucherzentrale NRW
20. Juni: Aktion gegen Vorratsdatenspeicherung am Willy-Brandt-Haus, Berlin

Impressum
Das ist der Newsletter von Digitalcourage e.V.
Digitalcourage e.V., Marktstraße 18, D-33602 Bielefeld, Deutschland
Tel: 0521-1639 1639, Fax: 0521-61172, mail@digitalcourage.de
http://digitalcourage.de | http://www.bigbrotherawards.de

Verantwortlich für alle Inhalte des Newsletters (V.i.S.d.P. und Verantwortliche gemäß § 5 TMG): padeluun und Rena Tangens.

Digitalcourage e.V. ist gemeinnützig.

Spenden: IBAN: DE37370205005459545914 | BIC: BFSWDE33XXX
Online spenden