Neue Räume

Wir wachsen – und danken für Ihre Hilfe!

Wir platzen nicht nur vor lauter Ideen, sondern auch aus allen Nähten. Mit viel Glück haben wir tolle zusätzliche Laden- und Büroräume gefunden, die wir dank zahlreicher Spenden jetzt einrichten können. Hier gibt es Fotos!

Vor zwei Wochen haben wir um finanzielle Unterstützung gebeten, damit wir unsere neuen Räume einrichten und schnell nutzen können. Und seitdem sind wir gar nicht mehr hinterher gekommen mit dem Verbuchen der vielen freundlichen Spenden die uns erreicht haben. Die 22.000 Euro, die wir mindestens brauchen für die Einrichtung haben wir zusammen und noch einen Bonus oben drauf. Dafür tausend Dank! In der Marktstraße 26 wird gerade von morgens früh bis abends spät gebastelt und geräumt! Auch wenn wir nun erst mal wieder vieles ins Homeoffice verlagern müssen: Wir freuen uns schon riesig darauf, bald unter anderem unser neues Aufnahme-Studio in Betrieb zu nehmen.

Die gute Nachricht: Bei Digitalcourage arbeiten inzwischen mehr Leute als je zuvor. Das heißt allerdings auch, dass es in unseren bisherigen Büroräumen ziemlich eng geworden ist. Die richtig gute Nachricht: In direkter Nähe zu unserem Stammsitz in der Marktstraße in Bielefeld sind überraschend tolle Laden- und Büroräume frei geworden. Wir haben uns zuversichtlich dafür entschieden, die Gelegenheit zu ergreifen – und: wir haben den Zuschlag bekommen!

Die zusätzlichen Arbeitsräume brauchen wir wirklich dringend: Um in Ruhe Telefonate zu führen (wenn zwei Leute in unterschiedlichen Videokonferenzen in einem Raum sind, wird es schon sehr, sehr anstrengend), um konzentriert lesen und Blogartikel schreiben zu können oder um Besprechungen machen zu können.

Und wir haben noch ein paar lang gehegte Träume, die wir jetzt hoffentlich endlich umsetzen können: Unser Online-Shop, der uns schon seit vielen Jahren hilft, unabhängig von großen Verlagen oder Vertriebs-Plattformen Informationsmaterial zu verteilen, soll ergänzt werden um ein kleines Ladenlokal, um Menschen zum persönlichen Austausch mit uns einzuladen. Außerdem wollen wir ein kleines Schnitt- und Aufnahmestudio aufbauen, in dem wir professionelle Interviews geben können und gerne eigene Video- und Audioformate produzieren möchten: Clips zur Erklärung unserer digitalen Tools und Podcasts zu unseren Themen – wir haben schon viele Ideen.

Doch bis das verwirklicht werden kann, ist noch einiges zu tun. Die Räume müssen für unsere Zwecke umgebaut und Infrastruktur verlegt werden. Wir müssen technische Ausrüstung und passende Büromöbel anschaffen, ein Angebot für gute gebrauchte Möbel haben wir schon. Und wir müssen noch viel, viel Arbeitszeit investieren. Das alles kostet uns zusammengerechnet rund 22.000 Euro.

Helfen Sie uns, damit wir richtig durchstarten können!

Unterstützen Sie die gute Sache: Freiheit, Grundrechte und Demokratie.

Viele Menschen engagieren sich bei uns in ihrer Freizeit, seien auch Sie dabei!

Link anklicken, E-Mail-Adresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten.