Digitalzwang

Unsere Kampagne unterstützen

Digitalcourage fordert, das Recht auf Leben ohne Digitalzwang ins Grundgesetz aufzunehmen. So können Sie unsere Kampagne unterstützen.
Bild
Eine Person ist dabei, die Petition zu unterzeichnen. Neben der ausgedruckten Petition liegt das Grundgesetz.

Sie wollen unsere Forderung nach einem im Grundgesetz verankerten Recht auf Leben ohne Digitalzwang unterstützen? Super! Wir zeigen Ihnen, wie Sie uns dabei helfen können! Denn je mehr Menschen unsere Kampagne unterstützen, desto mehr Gewicht gibt das unserer Forderung nach einer Grundgesetz-Ergänzung.

  • Petition unterschreiben: Unterschreiben Sie unsere Petition und unterstützen Sie unsere Forderung an den Bundestag

  • Weitersagen: Erzählen Sie Freundinnen, Bekannten oder Kollegen von unserer Kampagne. Dafür können Sie eine vorbereitete Mail nutzen und sie weiterleiten. Einfach auf diesen Link klicken oder den am Seitenende vorformulierten Text kopieren und einfügen.

  • In den Sozialen Netzwerken teilen: Teilen Sie unsere Kampagne mit dem Hashtag #RechtAufLebenOhneDigitalzwang in den sozialen Medien (am liebsten im Fediverse 😉)

  • Ausdrucken und weitergeben: Unsere Petition kann auch auf Papier unterzeichnet werden. Dafür haben wir ein PDF erstellt, das Sie ausdrucken, unterschreiben und an uns zurücksenden können. Und wenn Sie schon dabei sind, drucken Sie doch gleich ein paar weitere Exemplare aus und verteilen diese an Freunde, Bekannte und Kolleginnen. Sie haben keine Möglichkeit zu drucken? Kein Problem! Gerne senden wir Ihnen einige Exemplare zu. Schicken Sie uns dazu eine E-Mail mit gewünschter Anzahl und dem Betreff „Vordruck zur Petition“ an mail@digitalcourage.de oder einen Brief an Digitalcourage, Marktstraße 18, 33602 Bielefeld.

  • Unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen: Neben der Weiterverbreitung unserer Forderungen können Sie uns auch mit einer Spende unterstützen. Die juristische Ausarbeitung und die politische Überzeugungsarbeit werden viel Geld kosten – das können wir nur mit Ihrer Hilfe stemmen: https://digitalcourage.de/spende

Hallo,

gerade habe ich die Kampagne „Recht auf ein Leben ohne Digitalzwang ins Grundgesetz” von Digitalcourage unterschrieben. Ich dachte mir, dass dieses Thema Dich auch interessieren könnte.

Kein Sparpreisticket mehr ohne Mailadresse oder Handynummer, kein Paket mehr abholen ohne Smartphone und App, keinen Arzttermin mehr per Telefon? Digitalzwang wird zu einem Problem, das viele Menschen von wichtiger Grundversorgung und gesellschaftlicher Teilhabe ausschließt.

Unterstütze auch Du die Kampagne von Digitalcourage für ein Recht auf Leben ohne Digitalzwang:

https://digitalcourage.de/recht-auf-leben-ohne-digitalzwang

Viele Grüße!

Unterstützen Sie die gute Sache: Freiheit, Grundrechte und Demokratie.

Viele Menschen engagieren sich bei uns in ihrer Freizeit, seien auch Sie dabei!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere Arbeit und unsere Themen.

Jetzt mitzeichnen

Petition gegen Digitalzwang startet

Wir fordern den Bundestag auf, ein Recht auf Leben ohne Digitalzwang ins Grundgesetz aufzunehmen. Zum 75. Jubiläum des Grundgesetzes starten wir eine Unterschriftenaktion.