Newsletter: Buch-Aktion, Adventskalender, Jimmy Schulz und Neues aus Brüssel

Digitalcourage-Newsletter zum Adventskalender, Buch-Aktion, Unterrichtshilfe #Kids #digital #genial, Nachruf Jimmy Schulz, Neues aus Brüssel.

Gefällt? Dann gern den Newsletter von Digitalcourage weiterempfehlen.

 

Liebe Leute,

Adventszeit ist Digitale-Selbstverteidigungs-Zeit! Wir haben für Euch und alle anderen im Netz die Türen unseres Adventskalenders frisch befüllt. Täglich gibt es ab jetzt praktische Tipps, inhaltliches Rüstzeug und Überraschungen für den vernetzten Alltag. Wir sind gespannt, wie Euch unser Adventskalender gefällt und können auch unsere Buch-Aktion im ersten Beitrag dieses Newsletters wärmstens empfehlen!

Mit besten Grüßen aus Bielefeld

Rena Tangens, Jessica Wawrzyniak, padeluun und das ganze Team von ▶Digitalcourage

 

1. Buch-Aktion: Snowden, GRM und Digitale Ethik

Unsere Fördermitglieder sind unser Fundament. Aktuell sorgen 2.474 Fördermitglieder dafür, dass wir unabhängig für Freiheit in der digitalen Welt arbeiten können. Wer jetzt Mitglied wird, stärkt nicht nur unsere finanzielle Basis, sondern gibt unserer Stimme auch mehr Gewicht in den kommenden Auseinandersetzungen. Bis Ende des Jahres brauchen wir 250 neue Fördermitglieder.

Für alle, die jetzt Digitalcourage-Mitglied werden, haben wir eine Bücher-Aktion gestartet: Alle neuen Fördermitglieder bekommen eins von drei Büchern als Willkommensgeschenk!

Mitmachen ist einfach:

  1. Mitgliederformular ausfüllen ...
  2. … und im Formular unter: „Sonderaktion bis zum 31.12.2019: Geschenk für Neumitglieder“ eine der Optionen auswählen.

Edward Snowden: Permanent Record: Meine Geschichte, Autobiografie
Edward Snowden im Videopodcast „The Joe Rogan Experience“ vom 23.10.2019
Sarah Spiekermann: Digitale Ethik – Ein Wertesystem für das 21. Jahrhundert, Sachbuch
Sibylle Berg: GRM – Brainfuck, Roman

Tipp: Gern unsere Bücher-Aktion an Bekannte und Freund.innen weitergeben!

2. Adventskalender zur digitalen Selbstverteidigung

In der Weihnachtszeit verpacken wir Tipps zur digitalen Selbstverteidigung in 24 Kalendertürchen. Jeden Tag werden wir ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen und einen Technik-Tipp, eine Geschenkidee, eine spannende Kurzlektüre oder eine andere Überraschung enthüllen: https://digitalcourage.de/adventskalender

Die Türchen und andere Infos von uns können auch abonniert werden: auf Twitter oder besser im Fediverse oder per RSS.

3. Unterrichtshilfe zum Buch „#Kids #digital #genial“

Wir machen das Unterrichten zum Thema Datenschutz leichter: Ab sofort stellen wir eine Unterrichtshilfe zum Buch „#Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip“ als PDF zur Verfügung. Mit dieser Hilfe können die 137 Lexikon-Einträge zu verschiedenen Themenbausteinen kombiniert und somit individuell in verschiedenen Unterrichtsfächern eingesetzt werden.

Das Dokument steht kostenfrei in unserem Online-Shop zum Download zur Verfügung: https://shop.digitalcourage.de/kategorie/buecherbroschueren/unterrichtshilfe-kids-digital-genial-kostenlos-und-gratis.html.

Über Spenden freuen wir uns natürlich!

Wird das Buch an der Schule Eurer Kinder noch nicht eingesetzt? Dann bringt gern ein Exemplar und ein paar Flyer im Lehrerzimmer vorbei.

Buch
Flyer

Weitere Infos zum Einsatz des Lexikons im Unterricht auf #Kids #digital #genial.

4. Wir trauern um Jimmy Schulz

Jimmy Schulz war 2009 bis 2013 und dann wieder seit 2017 Abgeordneter des Bundestages. Innerhalb und außerhalb seines Mandats war er stets ein engagierter Streiter für Freiheit, Bürgerrechte und Datenschutz.

Am 25. November 2019 ist Jimmy nach langer schwerer Krankheit im Alter von 51 Jahren verstorben. Mit ihm verlieren wir nicht nur einen fachkundigen Politiker und Weggefährten beim Kampf gegen Überwachungsgesetze, sondern auch einen guten Freund. Bis zu seinem Tod hat er noch gearbeitet, hat sich für „digitale Mündigkeit“ eingesetzt und war Vorsitzender des Bundestagsausschusses „Digitale Agenda“.

Unser Nachruf auf Jimmy Schulz

5. Neues aus Brüssel: eEvidence, ePrivacy …

Die Europäische Union hat eine neue Kommission. Das EU-Parlament hat Ursula von der Leyen als neue Präsidentin und Margrethe Vestager als Wettbewerbskommissarin, die zugleich für Digitales zuständig ist, bestätigt: Rede von Ursula von der Leyen im Parlament vor der Wahl zur Bestätigung der EU-Kommission vom 27.11.2019.

Die ePrivacy-Verhandlung stagniert: Die EU-Mitgliedsländer konnten sich nicht auf eine Position zu ePrivacy einigen. Einigen Ländern enthielt die von Finnland vorgeschlagene Position zuviel Datenschutz, anderen zuviel Tracking und Überwachung. Deutschland hat gegen den Vorschlag gestimmt. Einerseits ist damit vorerst die Gefahr von Hintertüren für Tracking und Vorratsdatenspeicherung vom Tisch, andererseits bleibt aber auch eine dringend nötige Verbesserung des Datenschutzes bei der elektronischen Kommunikation der Bürger.innen ohne neue ePrivacy- Verordnung aus.

Ist der Vorschlag für eine eEvidence-Verordnung rettbar? Im November haben wir gemeinsam mit anderen Organisationen einen warnenden Offenen Brief gegen die eEvidence-Verordnung unterzeichnet. Denn der eEvidence- Vorschlag der Kommission würde den Strafverfolgungsbehörden der EU- Länder ermöglichen, grenzüberschreitend auf personenbezogenen Daten zuzugreifen, ohne angemessene gerichtliche Beurteilung. Das EU-Parlament verhandelt aktuell über einen Vorschlag der deutschen Europaabgeordneten Birgit Sippel.

Analyse zum Berichtsentwurf von der Digitalen Gesellschaft.

Offener Brief an die deutschen Abgeordneten des EU-Parlaments: Kein Grenzüberschreitender Direktzugriff auf persönliche Daten

6. Termine

• 27.–30.12.2019: Chaos Communication Congress – Digitalcourage ist dort mit einem eigenen Stand
• 31.12.2020: Einsendeschluss für Nominierungen für die BigBrotherAwards 2020
• 21.01.2020: PrivacyCamp in Brüssel
• 31.01.–02.02.2020 (Fr–Mo) Aktivcongress im Bunten Haus, Bielefeld – bitte Termin vormerken. Anmeldeseite kommt.
• 30.04.2020 (Do) : BigBrotherAwards 2020 in Bielefeld, Stadttheater