Public Domain 146 - Gen-Profile und Identifizierungswahn

Dr. Carsten Tiemann | Über Möglichkeiten und moralische Grenzen

Aprilscherze? Neben dem Klassiker "Bin ich der Vater dieses Kindes?" finden sich auch Anfragen wie "Welches Schulkind hat in der Turnhalle randaliert, könnten wir bitte eine genetische Reihenuntersuchung unserer Schüler machen?" Moralische Grenzen im "Identifizierungswahn" scheint es nicht mehr zu geben. Gesetzlich wurde im Februar 2007 klargestellt, dass heimliche Gentests vor Gericht keine Wirkung haben. Das macht die moralischen Fragen für ein Labor nicht leichter...

 

Dr. Carsten Tiemann vom Labor Krone in Bad Salzuflen wird nahezu täglich mit privaten Anfragen nach Gen-Identifikationen konfrontiert. Nach einer sachlichen Einführung in das, was mit Gen-Analysen heute möglich ist, wird er auch die moralischen Grenzen dieses Themas diskutieren.



Sonntag, 01.04.2007 ab 15:00 im Bunker Ulmenwall

Einlass ab 15 Uhr. Veranstaltungsende gegen 18 Uhr.

Das Veranstaltungsplakat als .pdf zum Ausdrucken und Weiterverteilen

Jugendliche unter 18: Eintritt frei

Veröffentlicht am 01.04.2007

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld