Aus unserer Geschichte: Rahmenbau

Im November 2013 hielten Rena Tangens und padeluun einen Vortrag aus der Geschichte von Digitalcourage: Über den Rahmenbau.

Im Vortrag wird ein großer Bogen gespannt. Von den Anfängen als kleine Gruppe, die zusammen Spaß am Hacken hatte, über die Herkunft unseres alten Namens „FoeBuD“ bis hin zum künstlerischen Verständnis unserer Arbeit.
Die Anekdoten über unsere Zeiten auf der CeBit, das Bionic-Mailbox-Netzwerk und unsere Friedensarbeit bieten einen interessanten Einblick zum Kennenlernen unserer Arbeit:

Über uns

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit. Mehr zu unserer Arbeit.

Bücher, Gadgets, Infomaterial, Hoodies, …
Im Digitalcourage-Shop gibt es (fast) alles, was das Aktivist.innenherz begehrt.
Hier geht es zum Shop! 

Aktueller SchwerpunktCouragierte Digitalpolitik – jetzt!

Wir wollen auch im digitalen Zeitalter in einer freiheitlichen Demokratie leben und unser Grundrecht auf Privatsphäre lebendig erhalten. Wir haben deshalb 15 Prioritäten für eine neue Bundesregierung formuliert, mit denen wir an die Verhandler.innen und Fachpolitiker.innen der Bundestagsfraktionen herantreten. Fordern Sie gemeinsam mit uns eine zukunftsfähige Digitalpolitik!

Veröffentlicht am 14.01.2014

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld