Große Augen und Begeisterung für Privatsphäre. Entgegen den üblichen Gerüchte über Politikverdrossenheit sind das die viel gängigeren Erfahrungen, wenn man vor Schülerinnen und Schülern über Vorratsdatenspeicherung, Zensur und freies Internet spricht.

Damit diese Erfahrung alle machen können, die sich beim AK Vorrat engagieren, haben sich vor einiger Zeit die Freiheitsredner gegründet.

Wir wollen noch größer werden. Dafür brauchen wir viele Freiheitsrednerinnen und Freiheitsredner, die Schülerinnen und Schüler, Studis oder ganz andere Menschen für ein Engagement gegen Vorratsdatenspeicherung und für Privatsphäre begeistern können. Und das kann eigentlich jeder und jede. Keine falsche Scheu, es ist einfach und bringt viel. Interessierte können sich jederzeit an uns wenden, bei organisatorischen oder inhaltlichen Fragen. Zum Einlesen gibt's Materialien im Wiki des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung

Wer also sich ehrenamtlich an Schulen oder Unis engagieren möchte, kann sich gerne bei uns melden.

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld