In diesem Jahr ist klar geworden, dass die internationale Überwachung keine Grenzen kennt. Zusammen mit fast 300 weiteren Organisationen, darunter die EFF, EDRi und Access haben wir 13 Grundsätze für die Anwendung der Menschenrechte in der Überwachung unterschrieben.

Sie können sich jetzt daran beteiligen, die Überwacher in die Schranken zu weisen. Wehren Sie sich mit uns und geben Sie Ihre Stimme gegen Überwachung!

Unterstützen Sie die „necessary and proportionate“-Grundsätze jetzt und unterschreiben Sie auf der Kampagnenseite.

Hintergründe

Seit dem letzten Jahr haben fast 300 Organisationen und Initiativen die 13 Grundsätze unterschrieben. Diese Grundsätze sollen die Privatsphäre als Menschenrecht vor immer weiter ausufernder Überwachung schützen und dem Ausspähen der Regierungen endlich Grenzen setzen.

Die Grundsätze sind im Gespräch mit Datenschutz- und Bürgerrechtsexperten entwickelt worden und seitdem von hunderten Organisationen rund um den gesamten Globus mitgetragen worden. Doch seit heute kommt die wichtigste Unterstützung dazu: Ihre!

Wir haben uns mit vielen Organisationen unter dem Dach der EFF zusammengetan, um jetzt Unterschriften für die Grunsätze zusammeln. Wir werden die Unterschriften dann den Vereinten Nationen und den Staats- und Regierungschefs überreichen, damit sie endlich auf die Menschen hören und die Massenüberwachung stoppen.

Unterschreiben Sie jetzt!

Veröffentlicht am 26.11.2013

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld