Dieses Kunstwerk verschönert ab sofort das Digitalcourage-Büro: Am 3. April hat unser Mitglied Hartmut Goebel für uns den For..Net-Award entgegengenommen. Der Preis der Forschungsstelle für IT-Recht und Netzpolitik der Universität Passau (kurz For..Net) wird jährlich für IT-Innovationen im Bereich Datenschutz vergeben. In diesem Jahr hat die Jury allerdings entschieden, einen Sonderpreis für herausragendes Engagement zu verleihen – und zwar an Digitalcourage. Vor allem waren die Jurorinnen und Juroren von unserem PrivacyDongle überzeugt, der auch technisch weniger versierten Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit bietet, im Netz ihre Spuren zu verschleiern und so Datenkraken eine lange Nase zu drehen.

Doch natürlich sollte der PrivacyDongle nicht die einzige Möglichkeit bleiben, im Netz seine Privatsphäre zu wahren. Deshalb hat Hartmut die Dankesrede genutzt, um unserer Forderung nach massentauglicher Krypto-Software Ausdruck zu verleihen. Wir wünschen uns weiteren Einsatz für Verschlüsselungssoftware, die wirklich jeder bedienen kann. Nur so steuern wir auf eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter zu, wie sie die Trophäe darstellt. Wir freuen uns, einen kleinen Teil dazu beizutragen, und bedanken uns auch an dieser Stelle herzlich bei For..Net und der Jury.

(Bild: Hartmut Goebel)