Software für Engagierte pflegt seit mehr als drei Jahren gemeinnützig eine deutsche Version von CiviCRM. Mit dem Programm lassen sich Non-Profit-Organisationen professionell managen.

Auszeichnung für CiviCRM

Am 26. März zeichnete der soziale Online-Buchhandel buch7.de den Verein Software für Engagierte aus und macht damit darauf aufmerksam, wie wertvoll freie Software für die ganze Gesellschaft ist. Verliehen wurde der Preis auf dem OpenUp Camp in der Grundig Akademie in Nürnberg.

Detlev Sieber, geschäftsführender Vorstand von Software für Engagierte bei der Entgegennahme der Auszeichnung:

Gerade für Organisationen der Zivilgesellschaft ist es wichtig, eine zuverlässige Freie Software einsetzen zu können. CiviCRM wird mittlerweile von rund 10.000 Organisationen weltweit genutzt. In Deutschland geht die Verbreitung erst jetzt so richtig los, nachdem wir mit Hilfe von Digitalcourage den Verein "Software für Engagierte" gegründet haben und jetzt hierzulande eine aktive Community aufbauen.
Detlev Sieber

Software für Engagierte

Software für Engagierte wurde 2012 in Bielefeld gegründet und betreut seitdem die Freie CRM-Software CiviCRM, die für den Einsatz in deutschen Organisationen angepasst wurde. Weltweit setzen viele tausend Organisationen CiviCRM ein – überwiegend für Kontaktmanagement und Administration. Einer der ersten Anwender in Deutschland waren wir - Digitalcourage. Außerdem haben wir die Gründung von Software für Engagierte vorangetrieben, um anderen Organisationen in Deutschland beim Einsatz von CiviCRM zu helfen und die Software noch besser für den Einsatz in Deutschland vorzubereiten.

Barcamp der CiviCRM-Gemeinde: CiviCRM-Wochenende am 25. und 26. April 2015 in Essen Weitere Informationen

Weiterführende Links:

Bild: Software für Engagierte

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld