Der Bundesnachrichtendienst hat einen BigBrotherAward erhalten für seine engen Verflechtungen in den menschenrechtswidrigen NSA-Überwachungsverbund. Kurz und präzise formuliert Rolf Gössner die wichtigsten Kritikpunkte gegen den BND in seiner Laudatio zum diesjährigen BigBrotherAwards-Preisträger.

Rolf Gössner klärt auf über das menschenrechts- und verfassungswidrige Vorgehen des BND, das Sammeln von Daten und die Vertuschungsversuche im NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags.

Jetzt finden Sie die Laudatio auf unserem Vimeo-Kanal - 17 Minuten, die sich lohnen - und hier noch einmal die Laudatio zum Nachlesen.

Die Hauptaspekte der Laudatio im Überblick:

  • I. Ausufernde Praktiken: Illegaler Datentransfer BND – NSA – BND
  • II. Geheimdienstliches Aufrüstungsprogramm
  • III. Wettrüsten im Infokrieg: Präventive Vormacht- und Herrschaftssicherung
  • IV. Kapitulation des Rechtsstaats vor staatlichem Unrecht

Wir setzen uns für Ihre Privatsphäre und Grundrechte ein. Werden Sie Fördermitglied bei Digitalcourage.


Bild: Digitalcourage CC BY 3.0

Veröffentlicht am 08.05.2015

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld