Das Lexikon zu Digitalthemen in einfacher Sprache von KidsDigitalGenial wird es bald als Printversion geben – weil Kollegin Jessica Wawrzyniak, die dort bloggt, einen Wettbewerb gewonnen hat!

Auf KidsDigitalGenial.de bloggt Medienpädagogin Jessica über mündigen Umgang mit digitalen Medien. Sie erklärt Jugendlichen, warum Datenschutz wichtig ist und wie man verantwortungsbewusst mit Technik umgeht – immer auf Augenhöhe, nie mit erhobenem Zeigefinger. Kernstück des Blogs ist das Lexikon. Hier werden wichtige Begriffe in einfacher Sprache erklärt: Was bedeutet eigentlich „Filterblase“? Was ist ein Algorithmus und was macht der mit meinen Daten? Mittlerweile umfasst dieses Lexikon etwa 150 Einträge – und diese können nun dank der Fördersumme von 2.000 Euro als Printerversion veröffentlicht werden. Jessica meint: Dieses Lexikon gehört in jeden Schulranzen.

„Uns erreichen zahllose Anfragen von Eltern, Lehrer.innen oder sozialen Trägern, die Material brauchen, um sich zu informieren oder es an Schüler.innen zu verteilen“, sagt Jessica. „Meistens fehlt ihnen einfach die Zeit sich mit Youtube, Snapchat oder Online-Tracking auseinanderzusetzen. Die Broschüre hilft, Menschen aller Altersgruppen einen niedrigschwelligen Einstieg in die digitale Mündigkeit zu geben.“

Text: Kerstin Demuth
Bild: Digitalcourage CC-BY-SA 3.0