Am 12. September 2018 werden die Abgeordneten des EU-Parlaments erneut über die EU-Urheberrechtsreform abstimmen (Entwurf als HTML, doc und PDF). Mit einem Appell fordern wir EU-Abgeordnete auf, gegen die Uploadfilter im geplanten Artikel 13 zu stimmen! (Mehr Informationen zum Ablauf der EU-Urheberrechtsreform)
Am Sonntag, 26. August 2018 protestieren in vielen Städten in der EU Menschen am Copyright Action Day für ein faires und zensurfreies Internet – macht mit:

Am 26. August: EU-weit für #SaveYourInternet auf die Straße!

Der Rechtsausschuss im EU-Parlament hatte im Juni den Uploadfiltern zugestimmt. Aber im Juli entschied eine Mehrheit im EU-Parlament, dass der Entwurf von Berichterstatter Axel Voss (CDU) nicht direkt mit Rat und Kommission weiter verhandelt wird. Das war ein riesiger Erfolg gegen die Lobby der Verleger und Rechteinhaber!
Jetzt müssen wir nachlegen. Denn am 12. September 2018 wird im EU-Parlament wieder abgestimmt. Darum gehen am Copyright Action Day am Sonntag, 26. August in der ganzen EU Menschen für ein freies Internet auf die Straße – macht mit!

Copyright Action Day
Mehr Infos auf der Website von MEP Julia Reda
Julia Reda auf Twitter
Twitter: #SaveYourInternet
Wo gibt es Aktionen? Karte mit Aktionen

Aktion in Berlin! Sonntag, 26.8. am Brandenburger Tor

epicenter.works und andere Organisationen sagen am Sonntag, 26. August 2018 auf der Straße unüberhörbar: Nein zu Zensur im Netz. Der Demo-Zug läuft ab 15 Uhr vom Brandenburger Tor zum Axel-Springer-Haus. Macht mit!

Programm:
15:00 Uhr: Start der Kundgebung am Brandenburger Tor
Ansprachen von Vertreterinnen und Vertretern mehrerer Organisationen (Details folgen)
Demo-Zug in Richtung Axel-Springer-Haus
16:00 Uhr: Abschlusskundgebung vor dem Axel-Springer-Haus

Datum: 22.8.2018

Appell: Polizeigesetze Stoppen!

In mehreren Bundesländern will die Union mit Ihren Koalitionspartner die Polizeigesetze verschärfen. Die Entwürfe enthalten haarsträubende Überwachungsmaßnahmen, Präventivhaft und teils sogar Kriegswaffen für die Polizeie. Wir appellieren an SPD, Grüne und FDP: Hören Sie auf Ihre Bürgerrechtsflügel – stimmen Sie gegen die Verschärfungen!

Hier mitzeichen und unserer Forderung mehr Gewicht verleihen!

Unsere Arbeit lebt von Ihrer Unterstützung

Wir freuen uns über Spenden und neue Mitglieder.

Über Uns

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit. Mehr zu unserer Arbeit.

Veröffentlicht am 22.08.2018

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld