CryptoParty Logo CryptoParty Logo

Ihr wolltet immer schon mal wissen, wie man E-Mails und Festplatten verschlüsselt, sich anonym durchs Internet bewegt, richtig Daten sichert oder einfach endlich mal Linux auf euren Rechnern ausprobieren? Dann habt ihr in den nächsten Wochen gleich mehrfach die Gelegenheit dazu. Auch diesem Semester organisiert die Digitalcourage-Hochschulgruppe ein Veranstaltungsprogramm im Rahmen der Digitalen Selbstverteidigung. Anmeldung und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; der Eintritt ist bei jeder Veranstaltung frei.

Du glaubst, du hast nichts zu verbergen? Dann schau doch mal hier rein: https://digitalcourage.de/nichts-zu-verbergen

Grid image

CryptoSeminar (Langes Seminar zur Digitalen Selbstverteidigung):
Wir erklären Motivation und Hintergründe der Themen, die wir sonst nur parallel auf CryptoPartys anbieten: E-Mail-Verschlüsselung, datenschutzfreundliche Messenger, spurenarmes und anonymes Surfen.... Dazwischen gibt es Praxisteile mit Raum zur Diskussion. Ideal für diejenigen, denen eine reguläre CryptoParty schon immer zu kurz war oder die gerne mehr als ein Thema bearbeiten wollen.

Wann? Montag, 12. November, 9 bis 17 Uhr (ct)
Wo? Raum B 240, Hauptgebäude FH Bielefeld, Interaktion 1
Mitbringen: Laptop, Smartphone, Fragen, Freund.innen und Interesse

CryptoParty (Workshop zur digitalen Selbstverteidigung):
Bringt eure Geräte mit. In vier Kleingruppen helfen wir beim E-Mail-Verschlüsseln mit PGP, beim Festplatte verschlüsseln, beim anonymen oder privaten Surfen im Web oder beim Datenschützen auf dem Smartphone.

Wann? Mittwoch, 21. November 2018, 18 Uhr (ct)
Wo? Raum T2-213, Universitäts-Hauptgebäude
Mitbringen: Laptop, Smartphone, Fragen, Freund.innen und Interesse

Backup-Party – endlich mal Daten sichern:
Dem Datenverlust vorbeugen oder nach einem Hardware-Defekt möglichst schnell wieder ein voll funktionsfähiges System haben? Mit der richtigen Backup-Strategie ist das möglich – und noch einiges mehr.

Wann? Mittwoch, 28. November 2018, 18 Uhr (ct)
Wo? Raum U2-205, Universitäts-Hauptgebäude
Mitbringen: Laptop, Fragen, Freund.innen, Interesse und ein Backup-Medium (Festplatte oder USB-Stick) zum Testen der Tipps

GNU/Linux-Install-Party – freie Software testen und installieren:
Geräte mitbringen und GNU/Linux (auch ohne Installation) ausprobieren. Wer Linux fest installieren will, braucht eine freie Partition mit mindestens 20 GB. Von allen anderen Daten solltet ihr vorher ein Backup bereits machen (siehe Backup-Party).

Wann? Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18 Uhr (ct)
Wo? Raum U2-205, Universitäts-Hauptgebäude
Mitbringen: Laptop, Fragen, Freund.innen und Interesse

Die Veranstaltung richtet sich primär an GNU/Linux-AnfängerInnen. Wir freuen uns allerdings immer sehr über die Unterstützung von erfahrenen Nutzer.innen. :)

Mehr zum Thema

 
string
Jan S
Veröffentlicht am 06.11.2018

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld