CryptoParty an der Universität Bielefeld am Mittwoch, 30. Oktober 2019

Wie bewege ich mich spurenarm und anonym durchs Internet? Wie werden Festplatten verschlüsselt? Antworten gibt es auf einer CryptoParty in der Universität Bielefeld.
Grid image

Wie können E-Mails - auch mit der Uni-Mail-Adresse - verschlüsselt werden? Wie werden Festplatten verschlüsselt, zum Beispiel für den Fall, dass der Laptop verloren geht? Und wie hinterlasse ich beim Surfen möglichst wenig Spuren im Netz? Diese und weitere Fragen zur sicheren Kommunikation beantwortet die Bielefelder Hochschulgruppe von Digitalcourage auf einer CryptoParty am Mittwoch, den 30. Oktober 2019 an der Universität Bielefeld.

Veranstaltungsdetails

Spätestens seit den Snowden-Leaks wissen wir, dass Massenüberwachung nicht ein Relikt aus vergangenen Tagen, sondern gerade heute allgegenwärtig ist. Wie man sich gegen die neugierigen Blicke von Geheimdiensten, Unternehmen und anderen Akteuren wehren kann, besprechen wir in thematisch getrennten Kleingruppen:

  • Spurenarmes und anonymes Surfen im Internet
  • Passwörter und Dateiverschlüsselung
  • E-Mail-Verschlüsselung
  • Datenschutz auf Mobilgeräten (Smartphones/Tablets)

 

Die Veranstaltung richtet sich vor allen Dingen an Anfängerinnen und Anfänger ohne Vorkenntnisse. Bringt eure Laptops und Smartphones mit und setzt euer neu erworbenes Wissen gleich in die Tat um. Denn das Ziel von CryptoPartys ist es, nicht nur theoretisch über Verschlüsselungsmechanismen und Verschleierungstechniken zu sprechen, sondern diese direkt vor Ort selbst auszuprobieren. CryptoParties sind unkommerziell und finden weltweit statt (https://www.cryptoparty.in/). In Bielefeld werden sie seit 2013 regelmäßig durch die Digitalcourage-Hochschulgruppe veranstaltet.

Unterstützen Sie die gute Sache: Freiheit, Grundrechte und Demokratie.

Viele Menschen engagieren sich bei uns in ihrer Freizeit, seien auch Sie dabei!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über unsere Arbeit und unsere Themen.

Titelbild: CryptoParty is licensed under Public Domain

Unsere Arbeit lebt von Ihrer Unterstützung

Wir freuen uns über Spenden und neue Mitglieder.