#unteilbar: Band der Solidarität 14. Juni

Die Folgen der Corona-Krise sind ungleich verteilt. Rassismus und Verschwörungsnarrative verbreiten sich im Windschatten der Pandemie. Dagegen setzen wir ein Zeichen, mit dem Band der Solidarität. In mehreren Städten und im Internet demonstrieren wir im Unteilbar-Bündnis für Solidarität, Grundrechte und eine freie Gesellschaft.

Wir demonstrieren – verantwortungsbewusst und mit Abstand:

Am Sonntag, 14. Juni 2020, 14 Uhr
In Berlin, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Erfurt und im Internet
#sogehtsolidarisch

Mehr Infos auf der Unteilbar-Website.
Was ist ein Band der Solidarität? Hier Aktionskonzept herunterladen.

Es werden noch zuverlässige Helferinnen und Helfer in Berlin gesucht. Oder: Falls ihr Euch mit Euern Gruppen an der Aktion beteiligen wollt oder einen Streckenabschnitt gestalten wollt, meldet Euch gern unter sogehtsolidarisch_berlin@unteilbar.org

Bücher, Gadgets, Infomaterial, Hoodies, …
Im Digitalcourage-Shop gibt es (fast) alles, was das Aktivist.innenherz begehrt.
Hier geht es zum Shop! 

Über uns

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit. Mehr zu unserer Arbeit.

Veröffentlicht am 08.06.2020

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld