Digitalcourage ist in diesem Jahr mit einem Workshop zur digitalen Selbstverteidigung auf der Aktionsakademie von attac – mitmachen, anmelden, weitersagen:

Zeit: Mittwoch, 03. August bis Sonntag, 07. August 2016
Ort: Gymnasium Koblenzer Straße, Düsseldorf
Programm und weitere Informationen
Anmeldung

Fünf Tage kreativer Protest

Die Akademie bringt jedes Jahr Menschen aus ganz unterschiedlichen Bewegungen für fünf Tage zusammen, um sich uns über kreativen Protest und politische Aktionsformen austauschen und es ist eine gute Gelegenheit, mit unseren Inhalten und Botschaften dabei zu sein.

Lernen und Ausprobieren

Wir laden herzlich dazu ein, dabei zu sein. Denn auch bei uns gibt es Leute, die neben den politischen Diskussionen auch Aktionen auf die Straße bringen wollen. Dafür ist die Aktionsakademie ideal, denn sie ist eine Plattform zum Lernen und Ausprobieren von originellen, charmanten und phantasievollen Aktionen, mit denen Ihr die Öffentlichkeit auf Euch und Eure Botschaft aufmerksam machen könnt. Denn kreative Aktionen regen andere Menschen zum Nachdenken an – und sie machen Spaß!

Hier ein Eindruck der Aktionsakademie 2014 im 94-Sekunden-Video (youtube)

Gemeinsame Abschlussaktion

Ihr finden in der Akademie viele spannende Workshops und Ideen. Am Freitag beispielsweise findet ein Workshop zum Thema digitaler Selbstverteidigung statt. Schaut einfach mal ins Programm.

Wenn es Euch gefällt, meldet Euch an und sagt es weiter!

Wichtige Daten

  • Aktionsakademie von attac organisiert / Du musst kein attac-Miglied sein / offen für sozial und ökologisch Bewegte
  • kreativen Protest lernen / Skill-Sharing / Vernetzung / Aktionsformen ausprobieren /Aktionsradius erhöhen / Spaß :-)
  • 3. August 2016 - 07. August 2016, Düsseldorf

Geld: Die Teilnahme kostet 120,- € (Normalpreis), 90,- € (Ermäßigt) oder 140,- € (Soli). Grundsätzlich gilt: Am Geld soll eine Teilnahme nicht scheitern. Zögert daher nicht, die Organisatoren zu kontaktieren (aktionen@attac.de - Betreff: Beitrag Aktionsakademie), wenn ihr Euch das nicht leisten könnt.

Titelbild: attac und Panthermedia

Veröffentlicht am 14.07.2016

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld