Was: Filmvorführung „Democracy – Im Rausch der Daten“ und Publikumsgespräch
Wann: Donnerstag, 25. Februar 2016, 19 Uhr
Wo: Filmkunsttheater Kamera, Feilenstraße 2-4, 33602 Bielefeld; Karten reservieren

Spätestens seit Edward Snowdens Enthüllungen ist klar, dass sich die Welt im Datenrausch befindet. Persönliche Informationen sind zur begehrten Ressource geworden: Daten gelten als das Öl des 21. Jahrhunderts. Wer Daten erhebt, speichert und auswertet kann damit Geld verdienen und gewinnt Macht über andere. Doch wer kontrolliert diesen Zugriff auf private Daten? Und was bedeutet das für die Gesellschaft?

Über Demokratie können wir überall diskutieren – auch in Kinosesseln bei Cola und Popcorn.

Die Kino-Dokumentation „Democracy - im Rausch der Daten“ zeichnet den Weg der Reform der Datenschutz-Grundverordnung für die EU nach. Das Bielefelder Filmkunsttheater Kamera zeigt den Film am Donnerstag, 25. Februar 2016, und lädt danach zum Publikumsgespräch ein. Wir von Digitalcourage werden das Gespräch moderieren und für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.

Weiterführende Links
Filmtrailer auf Vimeo
Filmbesprechung von Max Maas


Bild
popcorn!!: Joelle Nebbe-Mornod auf flickr CC BY 2.0

Veröffentlicht am 17.02.2016

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld