Verfassungsbeschwerde gegen Telefon- und Internetüberwachung unterzeichnen!

Endspurt! Es fehlt nicht mehr viel.

Am Montag, 28. November haben wir unsere Ver­fas­sungs­be­schwer­de eingereicht. Und am 19. Dezember legen wir noch einen ergänzenden Schriftsatz nach. Leite bitte diesen Aufruf weiter: Ver­fas­sungs­be­schwer­de unterschreiben!

Wir sind begeistert: Mittlerweile haben wir schon rund 33.000 Unterschriften für unsere Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung gesammelt. Damit sind wir nah dran, die 35.000 zu erreichen. So viele haben uns bei unserer letzten Verfassungsbeschwerde 2008 unterstützt. Dieses Ziel liegt zum Greifen nah.

Die Regierung will uns weismachen, dass der Bevölkerung Privatsphäre und Datenschutz inzwischen egal sei. Doch die Unterstützung, die wir bekommen, spricht eine andere Sprache: Der Widerstand gegen staatliche Überwachung ist ungebrochen.

Helfen Sie, das zu beweisen: Unterzeichnen Sie unsere Verfassungsbeschwerde und mobilisieren Sie Freunde, Familie und Kolleginnen, damit wir die 35.000 knacken! Machen Sie mit und leiten Sie den Aufruf weiter (E-Mail-Vorlage unten).

Je mehr Menschen unsere Beschwerde unterzeichnen, desto lauter wird das „Nein!“ zu Überwachung in Medien, Öffentlichkeit und Politik. Machen Sie mit!

E-Mail-Vorlage zum Weiterleiten

Liebe/r …

die Regierung will uns weismachen, dass den Menschen Privatsphäre und Datenschutz inzwischen egal sei. Mit der Vorratsdatenspeicherung haben sie uns ein Gesetz untergejubelt, das Kriminelle leicht umgehen können, aber die Kommunikation der gesamten Bevölkerung überwacht.

Digitalcourage zieht dagegen vor das Bundesverfassungsgericht. Inzwischen haben wir schon fast so viel Unterstützung gesammelt wie beim letzten Mal 2008. Die 35.000 wollen wir knacken. Ich habe schon unterschrieben. Jetzt bist du dran!

Lass uns gemeinsam ein Zeichen gegen Überwachung setzen: Unterzeichne auch du die Verfassungsbeschwerde und leite den Aufruf weiter!
https://digitalcourage.de/weg-mit-vds
(Mitmachen ist möglich bis Sonntag, 18. Dezember 2016, um 24:00 Uhr)

Liebe Grüße, ...

VDS Heiko Sakurei
Zeichnung: Heiko Sakurai, mit freundlicher Genehmigung