Crypto-Seminar am 12. und 13. Dezember 2019 in Bielefeld

Du willst wissen, warum Datenschutz uns alle etwas angeht? Du möchtest praktisch erlernen, wie man im digitalen Alltag weniger Spuren hinterlässt und die eigene Kommunikation vor den neugierigen Blicken Dritter schützen kann? Dann komm am 12. und 13. Dezember ab 14 Uhr zum Crypto-Seminar der Digitalcourage-Hochschulgruppe an der FH Bielefeld in Raum B200 (Fachbereich Sozialwesen).

Crypto-Seminar
Zeitpunkt: 12. & 13. Dezember 2019 (Do/Fr), 14–18 Uhr
Raum: B200, FH Bielefeld
Mitbringen: Laptop & Smartphone

Programm Tag 1:

Am 12. Dezember (Do, 14–18 Uhr, Raum B200) starten wir zunächst mit einem Einstiegsvortrag zum Thema Datenschutz. Im folgenden ersten Praxisblock erfährst du, wie du deinen Webbrowser u.a. gegen Werbung und Tracking schützen kannst. Ebenso wird erklärt, was es mit dem Tor-Netzwerk auf sich hat, mit dessen Hilfe du dich anonym durchs Internet bewegen kannst. Anschließend zeigen wir, wie man Dateien, Ordner oder sogar ganze Datenträger verschlüsseln kann. Dadurch sind sensible Daten, zum Beispiel im Falle eines Diebstahls, geschützt.

Programm Tag 2:

Am 13. Dezember (Fr, 14–17 Uhr, Raum B200) wird es im zweiten Praxisblock darum gehen, wie E-Mail-Verschlüsselung funktioniert und auf dem eigenen Rechner eingerichtet werden kann. Außerdem wird thematisiert werden, wie sich das eigene Smartphone datenschutzfreundlicher nutzen lässt. Mit den richtigen Einstellungen und alternativen Apps kannst Du dafür sorgen, dass Google, Facebook und Co viel weniger Daten von Dir abgreifen .

Hinweise

Bitte bring bitte Deinen Laptop und Dein Smartphone mit. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beide Tage des Seminars können auch einzeln besucht werden. Fragen und Hinweise kannst Du uns jederzeit per E-Mail an digitalcourage.hsg@uni-bielefeld.de senden.

Veröffentlicht am 05.12.2019

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld