Start

Auf der Startseite gibt es einen Überblick über aktuelle Artikel und Kampagnen.

Unterstützen Sie die gute Sache: Freiheit, Grundrechte und Demokratie.

Viele Menschen engagieren sich bei uns in ihrer Freizeit, seien auch Sie dabei!

Link anklicken, E-Mail-Adresse eintragen, Bestätigungsmail beantworten.

Aktuelle Blogartikel

Geschichte und Geschichten

40 Jahre Datenschutzbewegung

Warum ist das Bewusstsein für Datenschutz in Deutschland so groß? Wo kommt das her? Und warum setzen wir als Digitalcourage uns so dafür ein? Rena Tangens über ihre persönliche Motivation und die Geschichte des Datenschutzes in…

Aktueller Schwerpunkt

Mitmachen

BigBrotherAwards

Das Digitalcourage-Jahrbuch ist da!

Das erste Digitalcourage-Jahrbuch ist frisch gedruckt! Auf 188 Seiten gibt es einiges zu entdecken: Infos zu Aktionen und Kampagnen in 2017, Tipps zur Digitalen Selbstverteidigung, Einblicke in die Geschichte von Digitalcourage…

BigBrotherAwards 2017 online ansehen

Jetzt die BigBrotherAwards 2017 online ansehen! Getroffen hat es Spione, Überwacher von Angestellten, Cyberkrieger, Anti-Datenschutz-Lobbyisten, Hochschulen und Preis-Diskriminierer. Gute Sendung!

Über Digitalcourage

Backup-Party am Mittwoch, 8. Mai 2019

Wer Handlungsbedarf bei der Datensicherung hat, kommt am Mittwoch, 8. Mai 2019 ab 18 Uhr Uhr in die Universität Bielefeld zur Backup-Party der Digitalcourage-Hochschulgruppe!
Grid image

Wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird.

Details

Wofür wir stehen

Lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter

Details

Grid image

PLATZHALTER

Grid image

PLATZHALTER

PLATZHALTER

PLATZHALTER

Grid image

aktiver Teil der Bewegung

Details

Grid image

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit. Mehr zu unserer Arbeit.