Freiheit statt Angst

„Rettet die Grundrechte“ – ein Kurzbericht von der Demo

Trotz Wind und Wetter hat „Rettet die Grundrechte“ am 9. September 2017 zwei Wochen vor der Bundestagswahl ein Zeichen gegen staatliche Überwachung gesetzt. Mehr als 50 Organisationen feierten gemeinsam ein Freiheitsfest auf dem Gendarmenmarkt in Berlin.

„Rettet die Grundrechte“ – Bilder von der Demo

Ein buntes Fest für die Freiheit und eine Mahnung an Politiker.innen, die Überwachungsgesetze verabschieden – Hier finden Sie Bilder von der Demo „Rettet die Grundrechte“ am 9. September 2017 in Berlin.

Placebo gegen Terror – Gift für die Freiheit

Der Bundesrat soll am Freitag dem „Anti“-Terror-Paket zustimmen. Am gleichen Tag wird das BND-Gesetz in erster Lesung im Bundestag besprochen. Grund für uns, nach Berlin zu fahren.

TTIP-Demo in Brüssel - Wir waren dabei

Mehrere tausende Demonstrantinnen und Demonstranten aus fast allen europäischen Ländern protestierten in Brüssel gegen TTIP. Wir waren dabei, um auf die Auswirkungen des geplanten Datenfreihandels der Abkommen (unter anderem CETA, TISA & Co) hinzuweisen und dagegen Stellung zu beziehen.

BND an die Kette gelegt

Am 05.09.2015 kamen etwa 150 Menschen zum neuen BND-Gebäude in Berlin. Gemeinsam mit anderen Organisationen legten wir symbolisch den „BND an die Kette“.

Kölner Woche deiner Privatheit

„Woche deiner Privatheit“ vom 24. bis 29. August in Köln, organisiert von #StopWatchingUs Köln. Veranstaltungen zu: Technologien der Überwachung, NSA-Untersuchungsausschuss und Verschlüsselung, sowie: „Freiheit statt Angst“-Demonstation am Samstag, 29. August 2015.

„Freiheit statt Angst“-Tour: Münster, Chaos-Camp & Drobitz/Petersberg

Protestieren Sie gegen die geplante Vorratsdatenspeicherung, gegen unkontrollierte Geheimdienste und den Abbau von Demokratie und Grundrechten: „Freiheit statt Angst“-Tour am Samstag, 15. August in Münster und auf dem Chaos-Camp und am Sonntag, 16. August in Drobitz/Petersberg.

Freiheit statt Angst-Tour: Hattingen und Lörrach

Protest gegen Überwachung gehört auf die Straße: In Hattingen mobilisiert die „Freiheit statt Angst“-Tour am Donnerstag, 6. August den Protest und in Lörrach am Samstag, 8. August. Verteidigen Sie Ihre Rechte.

Weltweit größte Open-Air-CryptoParty

Emails verschlüsseln ist Pflicht. Aber wie funktioniert es? Das lernen Sie am 6. und 15. August in Münster auf der (nach Veranstalterangaben) weltweit größten Open-Air-CryptoParty.

12. Station der Freiheit statt Angst-Tour: Mainz

Am Samstag, 4. Juli 2015, findet in Mainz die nächste „Freiheit statt Angst“-Demonstration statt. Kommen Sie zu dieser Demonstration und nutzen Sie die Chance, um gegen die ausufernde Überwachung zu demonstrieren.

5. Station der „Freiheit statt Angst“-Tour: Berlin

Am Samstag, 30. Mai, protestiert die Hamburger Initiative „Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung“ vor dem Bundeskanzler.innenamt in Berlin. Kanzlerin Merkel muss in der Geheimdienstaffäre in die Pflicht genommen werden!

4. Station der „Freiheit statt Angst“-Tour: Frankfurt am Main

Am Samstag, 30. Mai 2015, findet in Frankfurt am Main unter dem Motto „Freiheit stirbt mit Sicherheit“ die vierte „Freiheit statt Angst“-Demo statt. Die ausufernde Überwachung durch Vorratsdatenspeicherung und Geheimdienste muss verhindert werden. Seien Sie dabei!

3. Station der „Freiheit statt Angst“-Tour: Heidelberg

Am Freitag, 29. Mai 2015, kommt die „Freiheit statt Angst“-Tour nach Heidelberg. Genau der richtige Zeitpunkt, um gegen die Vorratsdatenspeicherung laut zu werden. Im Bundeskabinett ist sie bereits am 27. Mai verabschiedet worden.

2. Station der „Freiheit statt Angst“-Tour: Hamburg

Am Samstag, 23. Mai 2015, kommt die „Freiheit statt Angst“-Demo auf ihrer bundesweiten Tour nach Hamburg: Vorratsdatenspeicherung, Überwachungswahn und unkontrollierte Geheimdienste - Das lassen wir uns nicht gefallen!

Digitalcourage-Jahresbericht 2014/2015

Im Jahr 2014 haben wir viel erreicht: Strafanzeige gegen die Bundesregierung, BigBrotherAwards, Arbeit gegen die Vorratsdatenspeicherung und vieles mehr…

Für Freiheit auf die Straße!

„Freiheit statt Angst“ - so wollen wir leben. Am Samstag, den 30. August 2014 geht es raus auf die Straße!

Freiheit statt Angst 2013 – 7. September in Berlin

Stellen Sie sich vor, Sie werden in der U-Bahn von einem Unbekannten angesprochen: „Gibt's in diesem Jahr keine Freiheit statt Angst?“ – genau so ist es uns passiert. Und nicht erst ab da war uns klar, wir müssen etwas tun.

Subscribe to Freiheit statt Angst

Marktstraße 18
33602 Bielefeld

Spendenkonto
IBAN: DE66 4805 0161 0002 1297 99
BIC: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld