Dieser Artikel stammt aus dem Jahr 2016 und ist daher potentiell veraltet. Schauen Sie doch mal in unseren aktuelleren Adventskalender oder bei der digitalen Selbstverteidigung.

Digitalcourage-Newsletter abonnieren und ständig auf dem Laufenden bleiben.

Cloud-Speicher sind verlockend: Einfach alle Daten irgendwo hochladen, mit anderen teilen und immer von überall darauf zugreifen können. Allerdings vertrauen Sie dabei Ihre Daten zwangsläufig Dritten an, die eigene Interessen verfolgen. Für unser heutiges Kalendertürchen haben wir uns Dropbox näher angesehen und sind schnell zu der Überzeugung gekommen, dass es besser ist, auf Alternativen zu setzen!

Bilder:
Türchengrafik: Fabian Kurz CC BY SA 4.0


Widerstand braucht einen langen Atem. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende oder mit einer Fördermitgliedschaft.


Hinweis: Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht, auch nicht durch unsere Empfehlungen. Programme können unentdeckte Fehler haben, und Datenschnüffeltechniken entwickeln sich weiter. Bleiben Sie wachsam!
Der Artikel ist auf dem Stand vom 05.12.2016. Sollten Sie Fehler finden, Ergänzungen haben oder Empfehlungen bei Ihnen nicht funktionieren, geben Sie uns Bescheid.