Aktionen und Kampagnen

Dating-App "Happn" gibt Benutzerdaten weiter

Die Dating-App "Happn" hält sich nicht an das eigene Versprechen, Nutzerdaten vertraulich zu behandeln – Diskrepanzen zwischen Nutzungsbedingungen und dem tatsächlichen Verhalten der App.

„Stasi-Barbie“ – Der Spion in der Spielzeugkiste

Da Kinder Menschen sind, gilt für diese wie für alle anderen der erste Artikel unseres Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Mattel vertreibt seine "Stasi-Barbie" bisher nicht in Deutschland, doch profitiert…

Vorratsdatenspeicherung: Protest vor dem Bundesrat

Über das im Bundestag beschlossene Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung wird am Freitag, 6. November 2015 im Bundesrat abgestimmt. Darum: Kommen Sie zum Protest gegen die Massenüberwachung direkt vor dem Bundesrat.

TTIP-Demo in Brüssel - Wir waren dabei

Mehrere tausende Demonstrantinnen und Demonstranten aus fast allen europäischen Ländern protestierten in Brüssel gegen TTIP. Wir waren dabei, um auf die Auswirkungen des geplanten Datenfreihandels der Abkommen (unter anderem CETA…

Riesenerfolg: Eine viertel Million Menschen gegen TTIP

250.000 Menschen haben sich am Samstag, 10. Oktober 2015 in Berlin versammelt, um friedlich gegen <a href="/themen/handelsabkommen">TTIP, TISA, CETA und Co.</a> zu demonstrieren. In insgesamt 600 Bussen und 5 Sonderzügen kamen Menschen aus…

Protest gegen Vorratsdatenspeicherung

Am Freitag, 16. Oktober 2015 um 8:00 Uhr morgens protestieren zahlreiche Organisationen auf dem Platz vor dem Eingang zum Reichstag gegen die Vorratsdatenspeicherung.

Eine Hintertür für die Demokratie

Überwachung, Drohnenmorde und Verhinderung der Aufklärung von Verbrechen – Wie werden wir diese Geheimdienste los? Bericht von der Intelexit-Pressekonferenz.

BND an die Kette gelegt

Am 05.09.2015 kamen etwa 150 Menschen zum neuen BND-Gebäude in Berlin. Gemeinsam mit anderen Organisationen legten wir symbolisch den „BND an die Kette“.

Aktion: BND an die Kette legen!

Am Samstag, 5. September wird die Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Berlin an die Kette gelegt. Diese Protest-Aktion braucht Ihre Unterstützung.

Weltweit größte Open-Air-CryptoParty

Emails verschlüsseln ist Pflicht. Aber wie funktioniert es? Das lernen Sie am 6. und 15. August in Münster auf der (nach Veranstalterangaben) weltweit größten Open-Air-CryptoParty.

Lesung gegen Überwachung in München

„Gläsern“ – Eine Lesung gegen Überwachung, für Kreativität und Privatsphäre am Sonntag, 5. Juli 2015 um 19 Uhr, in der Frida, Steinheilstr. 10, München.

Big Data: Wer kontrolliert wen? Video vom Kirchentag

Thomas de Maizière, Sarah Spiekermann und Thilo Weichert haben auf dem Kirchentag 2015 über Datenschutz diskutiert. Wir haben eine Resolution zum EU-Datenschutz und den BigBrotherAward für Thomas de Maizière auf das Podium…

Internationaler Hurentag - global und lokal

Am Dienstag, 2. Juni findet der 40. Internationale Hurentag statt. 40 Jahre ist es her, dass 100 Sexarbeiter.innen die Kirche Saint Niziers im französischen Lyon besetzten, um auf ihre von Repressionen und Gewalt geprägte…

2. Station der „Freiheit statt Angst“-Tour: Hamburg

Am Samstag, 23. Mai 2015, kommt die „Freiheit statt Angst“-Demo auf ihrer bundesweiten Tour nach Hamburg: Vorratsdatenspeicherung, Überwachungswahn und unkontrollierte Geheimdienste - Das lassen wir uns nicht gefallen!

Digitalcourage-Jahresbericht 2014/2015

Im Jahr 2014 haben wir viel erreicht: Strafanzeige gegen die Bundesregierung, BigBrotherAwards, Arbeit gegen die Vorratsdatenspeicherung und vieles mehr…

Oscar für CITIZENFOUR

Der Dokumentarfilm CITIZENFOUR von Laura Poitras zeigt, wie eine Gruppe um Edward Snowden die Machenschaften von Geheimdiensten an die Öffentlichkeit gebracht haben. Jetzt wurde der Film mit einem Oscar ausgezeichnet.

Twitter-Aktion zu Handelsabkommen

Das EU-Parlament arbeitet an einer Resolution zu dem Handelsabkommen TTIP. Dabei stehen unsere Grundrechte auf dem Spiel. Wir twittern mit Europa-Abgeordneten, um zu sagen: „Achtet die Öffentlichkeit!“ Eine Aktion von European…

Das war der erste AKtiVCongrEZ 2015

Der erste AKtiVCongrEZ 2015 - das waren vier Tage politische Arbeit, Vernetzung, Workshops und eine extra Portion Motivation: 50 engagierte Menschen haben Datenschutz-Themen diskutiert. Außerdem wurden für 2015 Aktionen und ein…

Endspurt zur Millionen für Snowden

Seit April läuft unsere Aufkleber-Aktion für Edward Snowden. Der Run auf die letzten Aufkleber hat begonnen. Ihre Unterstützung ist nicht nur beim Bestellen und Verkleben gefragt.

Politische Arbeit ohne Datenkraken

Praktisch und lehreich - das Datenschutzseminar beim Mediensommer in Hattingen hat nicht nur Vergnügen bereitet, sondern lieferte auch vorzeigbare Ergebnisse - die Beispiel geben, für NGOs (Non Governmental Organisations) und…

Kreative Ideen im Kampf gegen Überwachung

In Berlin gab es letzte Woche eine gemeinsame Aktion der Initiativen #wastun gegen Überwachung und #StopWatchingUs. Vor dem Reichstag protestierten etwa dreißig Menschen gegen die anhaltenden Massenausspähungen. Die Menschen rund…

Bielefeld bietet Edward Snowden viele Betten an

Bundesweit wurde in vielen Städten mobilisiert: Wenn die Regierung Edward Snowden kein Asyl und sicheren Aufenthalt anbietet, dann nehmen das wir Bürgerinnen und Bürger selbst in die Hand. Über 42.000 Menschen bundesweit haben…